199870

Clevere Anwendungen für das Google-Smartphone

24.03.2009 | 10:01 Uhr |

Die wichtigste Anlaufstelle für Besitzer des T-Mobile G1 ist der Android Market. Dort stehen zahlreiche Anwendungen zum Download parat. Wir zeigen Ihnen, welche Tools unbedingt auf Android-Smartphones wie das G1 gehören.

Einkaufen: Der Android-Market.
Vergrößern Einkaufen: Der Android-Market.
© 2014

Google will sein Android -Betriebssystem und die Entwickler-Community eng miteinander verzahnen. Software-Entwickler sollen in die Lage versetzt werden, Software so einfach wie möglich an die Android-Nutzer zu verteilen. Ein Bestandteil dieser Strategie ist der "Android Market", der auf jedem G1-Smartphone installiert ist. Über diesen können Endkunden komfortabel auf eine riesige Software-Sammlung zugreifen. Damit Sie nicht jede einzelne Anwendung installieren und ausprobieren müssen, stellen wir Ihnen in diesem Beitrag clevere Tools und praktische Programme vor, die auf keinem G1 fehlen sollten.

Wichtig : Laden Sie sich Anwendungen für Ihr G1-Smartphone nur direkt aus dem Android Market auf Ihr Gerät. Denn hier überwachen die Community und Google über die dort angebotenen Anwendungen. So minimieren Sie das Risiko, sich ein schädliches Programm einzufangen, das Kosten verursacht oder wichtige Informationen ausspäht.

Viele Android-Anwendungen nehmen sich Programme aus dem AppStore (Dieser Link steht Ihnen nur zur Verfügung, wenn Sie iTunes auf Ihrem Endgerät installiert haben) für das Apple iPhone zum Vorbild. Man kann davon ausgehen, dass erfolgreiche iPhone-Anwendungen bald auch den Weg auf Android-Handys finden werden. Derzeit befindet sich der Android Market noch in einer Beta-Phase, bei der nur Gratis-Programme eingestellt werden können. Google will den Entwicklern aber auch auf dem Android-System die Möglichkeit geben, Anwendungen direkt zu verkaufen und so Geld zu verdienen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
199870