749960

Amazon gründet eigenes Online-Filmstudio

17.11.2010 | 13:11 Uhr |

Amazon steigt ins Filmgeschäft ein und hat dazu ein eigenes Online-Filmstudio gegründet: Amazon Studios. Ziel ist es, mit Hilfe des Internets Kinofilme zu produzieren.

Auf Amazon Studios können Autoren eigene Drehbücher veröffentlichen und damit der gesamten Internet-Gemeinde zugänglich machen. Diese Drehbücher können dann anschließend von der Web-Gemeinde bewertet werden. Produzenten und Regisseure dürfen die Drehbücher verwenden, um darauf basierende Test-Filme zu erstellen, die mindestens eine Länge von 70 Minuten haben. Diese Test-Filme können dann ebenso auf Amazon Studios hochgeladen werden.

Jeden Monat vergibt Amazon 100.000 US-Dollar an den besten Test-Film. Die beiden besten Drehbücher eines Monats werden mit jeweils 20.000 US-Dollar prämiert. Zusätzlich wird Amazon den besten Film des Jahres Ende 2011 mit 1 Million US-Dollar  und das beste Drehbuch des Jahres mit 100.000 US-Dollar prämieren. Bis zum 31. Dezember 2011 wird Amazon Studios damit Preisgelder in Höhe von 2,7 Millionen US-Dollar vergeben.

"Wir hoffen, dass Amazon Studios Filmemachern dabei helfen wird, miteinander zu arbeiten und zu experimentieren und wir freuen auf die ersten Film-Hits", heißt es seitens Amazon. Amazon Studios hat außerdem einen Vertrag mit Warner Bros. Pictures geschlossen. Ziel von Amazon ist es laut eigenen Angaben, mit Amazon Studios das Filmgeschäft zu öffnen. Menschen aus aller Welt sollen an der Erstellung von neuen Filmen beteiligt werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
749960