575676

Die wichtigsten Cloud-Computing-Provider

06.09.2010 | 09:25 Uhr |

Cloud-Dienste boomen - doch welcher Provider bietet welche Leistungen? Dieser Artikel stellt die Cloud-Computing-Angebote der etablierten Software-Giganten vor.

Der Markt für Cloud-Services präsentiert sich extrem unübersichtlich. Fast täglich schießen neue Angebote unter dem Label Cloud-Computing hervor - und das in allen drei Bereichen: Infrastructure as a Service (IaaS), Platform as a Service (PaaS) und Software as a Service (SaaS) . Diese Vielzahl an Dienstleistern, die auf den abfahrenden Cloud-Zug aufspringen, macht den Markt extrem dynamisch.

Dass bei den boomenden Cloud-Diensten tatsächlich auch immer Cloud drinsteckt, wo Cloud draufsteht, ist dabei nicht sicher. In der Branche kursieren unzählige Definitionen, was zu einer Unschärfe in der Abgrenzung der Dienste führt. So verkaufen viele Provider etwa herkömmliches Hosting oder ASP -Angebote (Application Service Provider) als Cloud-Dienste. Sie heften im Zuge der allgemeinen Cloud-Euphorie das Cloud-Fähnchen an Dienstleistungen, die eigentlich wenig oder nichts mit dem Cloud-Konzept zu tun haben.

Attraktives Angebot: Im Bereich Iaas und PaaS bietet Amazon zusammen mit Microsoft laut Experton-Analyse das beste Portfolio (Quelle: Experton Group).
Vergrößern Attraktives Angebot: Im Bereich Iaas und PaaS bietet Amazon zusammen mit Microsoft laut Experton-Analyse das beste Portfolio (Quelle: Experton Group).
© 2014

Diese Dynamik, Unschärfe und Unübersichtlichkeit der Cloud-Dienste erschwert einen über einen längeren Zeitraum validen Marktüberblick. Zumal eine klare Einteilung der Cloud-Services in die etablierten Bereiche IaaS, PaaS und SaaS - wie ursprünglich geplant - bei näherem Hinsehen kaum machbar ist. Denn auch hier verschwimmen zum einen die Grenzen zwischen den einzelnen Bereichen, zum anderen sind viele Dienstleister in mehreren Cloud-Segmenten tätig, die zudem stark vernetzt sind.

Noch am ehesten gemeinsam abhandeln lassen sich die Services in Iaas und PaaS. In diesen tummeln sich die Cloud-Vorreiter - Internet Unternehmen wie Amazon und Google, die ihre RZ-Infrastruktur als Cloud-Plattform für IT-Ressourcen und Entwicklung zur Verfügung stellen. Dieser Marktüberblick unserer Schwesterpublikation tecCHANNEL stellt diese Cloud-Computing-Provider vor.

0 Kommentare zu diesem Artikel
575676