10.01.2012, 08:03

Dirk Bongardt

Kindle-Tipps

Kindle: Nachrichten lesen und Spiele spielen

Blogs, News & E-Books aus anderen Quellen lesen

Wer seinen Kindle weit über die Möglichkeiten hinaus ausreizen möchte, die Amazon geschaffen hat, kommt um die Installation einer ganz speziellen Software nicht herum: Calibre gibt es für Windows, Linux und Mac OS X. Die Entwickler bezeichnen Calibre als E-Book-Management, aber die Software kann weit mehr: So konvertiert Calibre beispielsweise E-Books aus etlichen Formaten in das Kindle-taugliche Mobi-Format, kann als RSS-Reader für hunderte von Online-Nachrichtenmagazinen genutzt werden, und schickt die aufbereiteten Artikel auf Wunsch gleich an die Kindle-E-Mail-Adresse.
So können Sie zum Beispiel morgens an Ihrem PC die neuesten Nachrichten von Spiegel Online oder der Online-Ausgabe der Zeit abrufen, und wenn Sie dann im Zug sitzen, die Artikel bequem auf Ihrem Kindle lesen. Insgesamt 70 deutschsprachige Nachrichtenmedien gibt Calibre bereits vor, international sind es weit über 300. Calibre bietet Ihnen zudem beispielsweise die Möglichkeit, alle nicht DRM-geschützten E-Books im beliebten Epub-Format auf Ihrem Kindle zu lesen, wie sie zum Beispiel Beam in relativ großer Zahl und sogar teilweise kostenlos anbietet.

Versteckte Eastereggs im Kindle aktivieren

Wird Besitzern der beiden Kindle-Keyboard-Varianten das Lesen zu anstrengend, können sie sich auch noch bei zwei kleinen Spielen entspannen: Über die Tastenkombination Umschalt+Alt+M lässt sich das gute alte Minesweeper starten. Und wer die Minensuche nicht mag, kann von dort aus die Taste G drücken und gelangt zu GoMoku, einem Spiel, bei dem man fünf Symbole in einer Reihe anordnen muss, bevor das dem Computergegner gelingt.
Entgegen anders lautender Behauptungen ist die Möglichkeit, Bildschirmfotos zu schießen, nicht ausschließlich den Besitzern eines Kindle mit Tastatur vorbehalten. Um eine GIF-Datei des aktuellen Display-Inhalts anzulegen, drücken Kindle-Keyboard-Besitzer die Tastenkombination Umschalt+Alt+G, während Kindle-4-Besitzer die Tastatur- und die Menü-Taste gleichzeitig drücken müssen. In beiden Fällen legt der Kindle eine GIF-Datei im Ordner 'documents' ab.
Seite 2 von 2
Nächste Seite
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

1221868
Content Management by InterRed