37212

Altavista erweitert Multimedia-Index: Größere Bilder und mehr JPEG-Dateien

14.02.2003 | 10:47 Uhr |

Mit über 240 Millionen Bild-, Video-, MP3- und anderen Audio-Dateien bietet Altavista ab sofort den nach eigenen Angaben größten Multimedia-Index seiner Firmengeschichte. Darüber hinaus enthält der erweiterte Index jetzt auch mehr hochauflösende Bilder und mehr JPEG-Dateien.

Mit über 240 Millionen Bild-, Video-, MP3- und anderen Audio-Dateien bietet Altavista den nach eigenen Angaben größten Multimedia-Index seiner Firmengeschichte. Darüber hinaus enthält der erweiterte Index jetzt auch mehr hochauflösende Bilder und mehr JPEG-Dateien.

Um Anwendern bei der Multimedia-Suche genauere Ergebnisse zu liefern, hat das Unternehmen auch einen Blick unter die Haube der Suchmaschine geworfen: Ein neuer proprietärer Relevanz-Algorithmus soll für "zielgerichtete Ergebnisse" sorgen und verbesserte Filtertechniken sieben jetzt auch Buttons and Spacer-gifs (so genannte "Störbilder") aus.

Fred Bullock, Chief Marketing Officer bei Altavista, kommentierte das Entwicklung wie folgt: "Die Erweiterung unseres Multimedia-Indexes trägt der gesteigerten Nachfrage nach derartigen Suchfunktionen Rechnung. Wir werden auch in Zukunft großes Augenmerk auf die Qualität unseres Multimedia-Indexes legen. Die Bereitstellung zahlreicher Multimedia-Optionen ist ein weiterer Schritt, um unserem Anspruch, die umfassendste Suche im Internet anzubieten, gerecht zu werden."

Altavista in neuem Design (PC-WELT Online, 12.11.2002)

0 Kommentare zu diesem Artikel
37212