90372

Die 10 wichtigsten Windows-Update-Tricks

07.02.2009 | 09:25 Uhr |

Würden Sie mit einem ursprünglichen Windows XP von 2001 ohne ein einziges installiertes Update heute ins Internet gehen, hätten Sie nach wenigen Minuten bereits genügend Schädlinge auf dem System, dass nur noch die Formatierung aller Festplatten hilft. Sicherheits-Updates sind absolut unverzichtbar für jede Windows-Installation.

Microsofts Update-Seite bietet aber noch mehr als nur Sicherheit. Updates zur Leistungssteigerung oder zur Verbesserung von Zuverlässigkeit und Stabilität des Systems gehören ebenso dazu wie klassische „Bugfixes“ die spezielle Probleme beseitigen. Leider wird Ihnen nicht jedes Update das Sie brauchen können, über www.windowsupdate.com angeboten.

Aus diesem Grund wir Ihnen eine Liste aller (knapp 1000) Updates für deutschsprachige Versionen von Windows XP und Vista und der fest integrierten Komponenten Internet Explorer und Windows-Media. Die Updates für die unterschiedlichen Windows-Versionen und der entsprechenden IE- beziehungsweise Windows-Media-Version sind jeweils in eigenen Tabellen abgelegt und chronologisch nach Veröffentlichungsdatum sortiert.

Zusätzlich dazu bieten wir Ihnen unseren PC-WELT-Update-Manager pcwPatchLoader 2.0 an. Damit können Sie ganz leicht ein Archiv aller relevanten Sicherheitsupdates für Ihr System anlegen, die Updates offline installieren oder eine Windows-Setup-CD/DVD erzeugen, auf der das aktuelle Service Pack und alle darüber hinaus wichtigen Updates bereits integriert sind.

Vorteil für Vista-Nutzer: Obwohl Microsoft selbst die Integration (Slipstream) des Service Pack 1 in eine Setup-DVD von Vista ausschließt, erledigt unser Tool das vollautomatisch für Sie.

Übrigens: Noch mehr zum Thema Windows-Updates, System-Sicherheit, Malware-Bekämpfung und pcwPatchLoader v2 finden Sie in der aktuellen PC-WELT-Ausgabe 03/09 - Jetzt am Kiosk.

0 Kommentare zu diesem Artikel
90372