5230

Albatron KX400-8x

21.02.2003 | 14:40 Uhr |

Mittelprächtige Sockel-A-Platine.

Eine mittelprächtige Platine, die jedoch durch ihren Kampfpreis attraktiv ist.

Der taiwanische Hersteller hat mit dieser Platine nicht gerade einen Sprinter im Angebot. Zwar schaffte sie die Stabilitätstests ohne Aussetzer, sie brauchte jedoch durch die Bank sehr lange dafür (Note 3,8). Bei der Übertaktbarkeit vergaben wir die Note 2,0: Es sind - gemessen mit Phoenix-Bios 1.01 vom 4.10.2002 - 100 bis 233 MHz Systemtakt (Front Side Bus) möglich. Die CPU-Spannung lässt sich von 1,2 bis 2,1 Volt in 31 Schritten wählen.

Zur Ausstattung (Note 2,8): Die Platine wartet mit 6-Kanal-AC97-Codec, CNR-/PCI-Kombi-Slot, 6 USB-2.0-Anschlüssen und 3 Speichersockeln für bis zu 3072 MB DDR-SDRAM auf. Das englischsprachige Handbuch war gut. Dafür blockiert eine eingebaute Grafikkarte die Dimm-Halterungen. Um Speicher nachzurüsten, muss die Karte raus - Handhabungs-Note 1,6. Albatron bietet 36 Monate Garantie, die Hotline von Anbieter Rombus (01805/035383) war okay - Service-Note 1,3.

Ausstattung: VIA-Chipsatz KT400; 3 Dimm-Sockel für bis zu 3072 MB DDR-SDRAM; 1 AGP-, 5 PCI-Slots

Technische Daten:; Hersteller / Produkt:Albatron KX400-8x; CPU-Steckplatz:Sockel A; Chipsatz:VIA KT400; Bios / Version:Phoenix R1.01 / 4.10.2002; Einstellbare Systemtaktraten (MHz):100 bis 233 MHz in 1-MHz-Schritten; Formfaktor:ATX; Steckplätze (AGP / ISA / PCI / CNR-/PCI-Kombi): 1 / 0 / 5 / 1; Speicherbänke / maximaler Ausbau:3 / 3072 MB DDR-SDRAM; Anschlüsse/Schnittstellen:2 x Ultra-DMA/133, 2 x USB 1.1, 4 x USB 2.0, Maus- und Tastaturbuchse im PS/2-Format, 1 parallele Schnittstelle, 1 serielle Schnittstelle, ; Zusätzliche Komponenten:6-Kanal-AC97-Codec;

Hersteller/Anbieter

Albatron

Weblink

www.albatron.com.tw

Bewertung

3 Punkte

Preis

rund 150 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
5230