44098

Alarm: Zwei von drei Mails sind bereits Spam

16.01.2004 | 10:17 Uhr |

Analysten schlagen Spam-Alarm: Im Dezember waren beinahe zwei von drei aller weltweit versendeten Mails Spam. Die Steigerungsraten sind in diesem Bereich dramatisch, denn noch im November lag die Quote bei knapp 1:1. Auch der Versand virenverseuchter Mails nahm zu.

Analysten schlagen Spam-Alarm: Im Dezember waren beinahe zwei von drei aller weltweit versendeten Mails Spam. Dies berichtet der US-Filterspezialist Message Labs . Insgesamt hat das Unternehmen im Dezember 463,1 Millionen Mails gefiltert. Davon gehörten 290,4 Millionen Mails oder 62,7 Prozent zur Gattung Spam.

Wie rasant der Versand unerwünschter Mails zunimmt, zeigt ein Vergleich mit den Werten des Monats November. Damals waren 55 Prozent aller weltweit versandten Mails Spam. Die Steigerungsrate sei "sehr, sehr dramatisch", sagte MessageLabs-CTO Mark Sunner. Laut Sunner soll die Marke von 70 Prozent bis April 2004 erreicht werden.

Auch bei den weltweit verschickten Viren konnte das Unternehmen einen leichten Zuwachs verzeichnen. So waren im Dezember von insgesamt 553,7 Millionen gescannten Mails 3,5 Millionen verseucht. Das entspricht einem Verhältnis von 1:158,2. Im Juli vergangenen Jahres lag die Rate noch bei 1:166.

Anti-Spam-Gesetz zeigt Wirkung: US-Top-Versender Ralsky will kürzer treten (PC-WELT Online, 30.12.2003)

George W. Bush unterzeichnet Anti-Spam-Gesetz (PC-WELT Online, 17.12.2003)

Virgina: Erster Spammer sitzt hinter Gittern (PC-WELT Online, 15.12.2003)

0 Kommentare zu diesem Artikel
44098