131288

Ad-aware 5.0 Release 5.5b

16.07.2001 | 16:26 Uhr |

Die neue Version von Ad-aware findet jetzt auch Spyware von Everad, Recent Alexa, eZula sowie Expedioware.

Die neue Version von Ad-aware zeigte keine Schwächen bei der Erkennung und Entfernung von Spyware.

Ad-aware für Windows 95/98/ME,NT 4 und 2000 spürt Werbe-Trojaner (Spyware) und Cookies von Internet-Seiten auf und entfernt sie auf Wunsch. Neben den Einträgen von Aureate und Timesink soll die neue Version jetzt auch Spyware von Everad, Recent Alexa, eZula und Expedioware finden.

Die Oberfläche ist übersichtlich, auf die verschiedenen Einstellungen lässt sich schnell zugreifen. Der Anwender kann eine von fünf Sprachen wählen, darunter auch Deutsch.

Unter Registry gibt es die Wahl zwischen "schneller" Scan und "gründlicher", der eine wesentlich höhere Erkennungsrate aufweist. Es ist möglich, bestimmte Spyware in eine Ausnahmeliste aufzunehmen, so dass das Programm sie nicht mehr meldet. Nach dem Scannen zeigt die Report-Datei ausführliche Informationen über die gefundene Spyware an.

Das Programm entdeckte im Test die auf dem Rechner installierte Spyware und entfernte sie auch vollständig. Vor der Reinigung kann der Anwender ein Backup anlegen.

Die Hilfe erklärt ausreichend die Funktionen. Unabhängig von der Spracheinstellung erscheint sie jedoch immer in Englisch.

Alternative: Das kostenlose Optout (www.grc.com/optout.htm) bietet ähnliche Funktionen.

Hersteller/Anbieter

Lavasoft

Telefon

Weblink

www.lavasoftusa.com

Bewertung

Betriebssystem

Windows 95/98/ME,NT 4 und 2000

Preis

Freeware

0 Kommentare zu diesem Artikel
131288