63712

Acer Veriton 7100

19.06.2001 | 16:03 Uhr |

Von Acer gibt es ein Komplettangebot mit einem Pentium 3-Rechner mit 866 Megahertz und einem dazugehörigen 17-Zoll-Monitor. Lohnt sich der auf Kauf?

Ein nicht gerade schneller PC. Für das Gebotene ist der Preis zu hoch. Laut Acer läuft der Rechner in dieser Konfiguration aus und wird künftig mit Intel Pentium III 933 ausgestattet.

Gemächlich: Acer setzt beim Veriton 7100 noch auf einen Intel Pentium III 866 mit 128 MB SDRAM. Damit erreichte der Tower im Geschwindigkeitstest unter Windows 98 die für die Preisklasse karge Note 3,5. Außerdem stecken im Gehäuse: Die Festplatte ST320413A von Seagate mit 19.093 MB formatierter Kapazität, das 48fach(max)-CD-ROM-Laufwerk A-Open CD948E. Die Leadtek-Grafikkarte TNT 2 basiert auf dem älteren TNT-2-Chip von Nvidia und hat 32 MB SDRAM. Der 17-Zöller G781 stammt von Acer - Ausstattungs-Note 3,1.

Das Gehäuse war größtenteils sauber entgratet. Die Kabel hätten allerdings ordentlicher verlegt sein können. Dafür ist der Rechner einfach ausbaubar - Note Handhabung: 2,2. Im Tower finden noch 3 PCI-Karten, 4 Laufwerke und 2 Speichermodule Platz - Note Erweiterbarkeit: 2,7. Zur Ergonomie (Note 3,1): Das System verbrauchte im Betrieb nur 43 Watt - genügsam. Im Standby kam es dagegen auf hohe 4 Watt. Der Service (Note 2,7) umfasst eine Herstellergarantie von 36 Monaten mit 1 Jahr Vor-Ort-Service. Die Hotline (01805/009898) war gut.

Ausstattung: Acer-Hauptplatine S58M mit Intel-Chipsatz 815E und darauf integriertem Ethernet Intel Pro/100 VE sowie Soundkarte Analog Devices AD1881A mit AC97-Codec; IBM-Bios v4.0 (ohne Datum); Microsoft Office SBE 2000.

Hersteller/Produkt: Acer Veriton 7100; Prozessor: Intel Pentium III, 866 MHz; Hauptplatine: Acer S58M; Chipsatz: Intel 815E; Bios-Version: IBM-Bios v4.0 ohne Datum; Hauptspeicher: 128 MB SDRAM; Festplatte: Seagate ST320413A; 19.093 MB Kapazität; CD-ROM: A-Open CD948E; 48fach(max); DVD-ROM: -; CD-Brenner: -; Grafikkarte: Leadtek TNT 2; Chip: Nvidia TNT 2 M 64; 32 MB SDRAM; Monitor: 17-Zöller Acer G781; Steckplätze insgesamt: 3 x PCI; 1 x AGP; Sonstige Ausstattung: 3,5-Zoll-Diskettenlaufwerk; Tastatur; Maus; Analog Devices AD1881A mit AV97-Codec und Intel Pro/100 VE-Ethernetkarte auf der Hauptplatine; Anschlüsse: 1 x parallel; 1 x seriell; 4 x USB; 1 x Gameport; 2 x Mikrofon (1 x Line-in, 1 x Line-out); 1 x Fast-Ethernet; 1 x Lautsprecher; Stromverbrauch (in Watt): Betrieb: 43; Standby: 4,0; Software: Windows 98; MS Office SBE 2000

Hersteller/Anbieter

Acer

Telefon

Weblink

www.acer.de

Bewertung

Preis

rund 2700 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
63712