151952

Acdsee 5.0

02.01.2003 | 14:29 Uhr |

Ein leistungsfähiger Bildbetrachter.

Acdsee 5.0 ist gewohnt leistungsfähig beim Verwalten und Bearbeiten von Fotos und Bildern. Neues gibt es aber nicht viel.

Der Bildbetrachter Acdsee 5.0 läuft unter Windows 98/ME, NT 4, 2000 und XP und war in der englischen Version im Test. Die Software kopiert Fotos von Digitalkamera auf Festplatte und erlaubt mit dem integrierten Foto Canvas 2.0, die Fotos nachzubearbeiten. Doch kann der Anwender Acdsee auch einfach als Browser verwenden, der alle Bilder im aktuellen Verzeichnis im Vorschaufenster oder als Vollbild darstellt. Das Programm unterstützt knapp 60 Formate, weitere lassen sich über Plug-ins einbinden. Gegenüber der Vorgängerversion sind nur Details verändert und einige Fehler behoben. So kann der Anwender jetzt nach Fotos zu suchen, die an einem bestimmten Tag aufgenommen wurden. Auch lassen sich Bilder verschiedenen Gruppen zuweisen, was aber auch händisch per Windows-Ordner möglich ist.

Den Aufbau der Benutzerschnittstelle kann der Anwender weitgehend selbst gestalten. Auch die Oberfläche der Versionen 3 oder 4 läßt sich weiterverwenden. Nervig: Während des Setups lädt Acdsee 5.0 Daten aus dem Internet nach, so dass man das Programm nur installieren kann, wenn man online ist.

Alternative: Das kostenlose Irfan View dient nur zum Betrachten von Bildern, reicht aber oft völlig aus.

Hersteller/Anbieter

ACD Systems

Weblink

www.acdsee.com

Bewertung

Betriebssystem

Windows 98/ME, NT 4, 2000 und XP

Preis

49,95 Dollar

0 Kommentare zu diesem Artikel
151952