161688

AVM Fritz Card PCI 2.0

27.08.2001 | 14:15 Uhr |

Eine ISDN-Karte mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die Fritz Card PCI 2.0 bietet ein breites Funktionsspektrum und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

An Funktionalität ist die Fritz Card PCI 2.0 kaum zu überbieten: So unterstützt sie etwa das ACPI-System, mit dem sie im Standby-Modus Faxe, Anrufe und Mails empfangen kann, indem sie den PC kurzzeitig aufweckt. Auch die Datenkompression Fast Internet over ISDN (maximal 240 KBit/s) beherrscht sie.

Die Bedieneroberfläche ist übersichtlich, die Installation einfach: Karte einbauen, Installations-CD einschieben und den Anweisungen folgen. Auch die ausführlichen Handbücher zur Installation und Bedienung der Software haben uns gefallen.

Das Tempo war gut: Das Versenden unseres Normfaxes nahm zur Vorbereitung 5, zum Verschicken 21 Sekunden in Anspruch. Die durchschnittliche Transferrate beim Herunterladen betrug mit einem B-Kanal gute 7,5, mit beiden 15,2 KB/s. AMV gibt 5 Jahre Garantie.

Ausstattung: Kabel; Installations-CD; Handbuch für Hard- und Software.

Hersteller/Anbieter

AVM

Telefon

Weblink

www.avm.de

Bewertung

4,5 Punkte

Preis

rund 180 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
161688