103248

AMD Athlon XP 1900+

06.11.2001 | 12:30 Uhr |

Am Montag stellte AMD sein neues CPU-Flaggschiff der Öffentlichkeit vor. PC-WELT hat den neuen 1900+ schon getestet und sagt Ihnen, was er kann.

Unterm Strich bezwingt der Athlon XP 1900+ trotz geringerer Taktrate den mehr als doppelt so teueren 2-GHz-Boliden von Intel.

Der neueste Spross der Athlon-XP-Familie trägt die Modellnummer 1900+. Damit will AMD die Leistung der CPU in Relation zum Konkurrenzprodukt Pentium 4 setzen - tatsächlich taktet die CPU mit 1,6 GHz. Die Testplattform: 761-Platine mit 256 MB PC-266-DDR-SDRAM unter Win 98 SE.

Trotz 400 MHz geringerem Takt kam der Athlon XP 1900+ im Sysmark 2000 auf 278 Punkte und war damit rund 18 Prozent flotter als Intels Pentium 4 mit 2 GHz (Test in PC-WELT 12/2001, Seite 210). Im 3D Mark 2000 lag die AMD-CPU dagegen mit 7896 Punkten 4 Prozent hinter Intels Spitzenmodell. Bei Unreal Tournament siegte der 1,6-GHz-Athlon mit gut 12 Prozent Vorsprung, während im Quake-3-Test der 2-GHz-Pentium-4 knapp 2 Prozent schneller war.

Ausstattung: 133 MHz FSB (DDR, effektiv 266 MHz); 128 KB Level-1- und 256 KB Level-2-Cache, mit vollem CPU-Takt angesprochen.

Hersteller/Anbieter

AMD

Telefon

Weblink

www.amd.com

Bewertung

5 Punkte

Preis

rund 300 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
103248