47838

ADI Microscan G900

26.06.2001 | 13:39 Uhr |

Dieser 19-Zoll-Monitor kommt mit integriertem Mikrofon zum Kunden. Das Onscreen-Menü bietet viele Funktionen, ist aber gewöhnungsbedürftig.

Zu dem Preis gibt's bessere Schirme.

Besonderheit beim ADI Microscan G900: das eingebaute Mikrofon. Das Onscreen-Menü ist gewöhnungsbedürftig, bietet aber viele Funktionen. Helligkeit und Kontrast sind direkt über Drehregler wählbar - Handhabungs-Note 2,6. Zur Bildqualität (Note 3,9): Im linken Schirmbereich fanden wir sichtbare Konvergenzfehler. Zudem überschritt die ab Werk eingestellte Geometrie die Toleranz.

Dagegen war die Helligkeit sehr gleichmäßig verteilt. Bei der 1024er Auflösung liefert der 19-Zöller eine Wiederholrate von 115 Hz - okay. Die Zeilenfrequenz ist mit 96 kHz Durchschnitt. Dagegen verbraucht der Monitor mit 82 Watt im Betrieb wenig Strom für seine Größe - Ergonomie-Note 2,8. Bei ADI gelten 36 Monate Garantie mit Vor-Ort-Service. Die fachkundige Hotline (0421/8390888) war gut erreichbar - Service-Note 2,4.

Ausstattung: flache Hitachi-Bildröhre; 0,25-Millimeter-Lochmaske; D-Sub-Anschluss; TCO 99.

Hersteller / Produkt: ADI Microscan G900; Bildröhren-Hersteller: Hitachi; Maskenart: Lochmaske; Punktabstand: 0,25 Millimeter; Sichtbare Bilddiagonale: 45,6 Zentimeter; Strahlungsarm nach: TCO 99; Maximale Zeilenfrequenz: 96 kHz; Maximale Bildwiederholrate bei 1024 x 768 / 1280 x 1024: 115 Hz / 85 Hz; Videobandbreite: 202,5 MHz; Schnittstelle: D-Sub (fest montiert)

Hersteller/Anbieter

ADI

Telefon

Weblink

www.adi-deutschland.com

Bewertung

Preis

rund 890 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
47838