242524

ACDSee 6.0 Powerpack Deluxe

02.01.2004 | 10:19 Uhr |

Mit verbesserter Bildverwaltung erscheint ACDSee 6 Powerpack.

Mit verbesserter Bildverwaltung erscheint ACDSee 6 Powerpack. Jedem Foto teilt der Anwender unkompliziert einen bis fünf Punkte zu. Die Bilder lassen sich dann danach sortieren. Das Programm listet jetzt Schnappschüsse aus mehreren Ordnern auf. Verfeinert wurden die schon zuvor guten Kalender-Übersichten. Zum Suchen und Sortieren der Motive verwendet ACDSee jetzt auch die Kameradaten innerhalb der Bilder, so etwa Aufnahmedatum oder Blitzmodus. Eine echte Ähnlichkeitssuche fehlt: ACDSee findet nur völlig identische Dateien, keine vergleichbaren Motive aus einer Serie.

Der Gestalter kann Stichwörter, Copyright-Hinweise und Bildtexte nicht innerhalb der Bilddatei speichern und weitergeben. Diese Informationen bleiben in der ACDSee-Datenbank. Favoriten-Verzeichnisse und Schalter für die zuletzt verwendeten Ordner erleichtern die Navigation. Die Oberfläche wurde übersichtlicher, kann Einsteiger aber immer noch verwirren. Erstmals korrigiert ACDSee auch Videos. Neue Talente zeigt ACDSee 6.0 zudem bei der Bildbearbeitung, bleibt aber deutlich hinter Paint Shop Pro oder Photo Impact XL zurück.

0 Kommentare zu diesem Artikel
242524