7. Falsch registrierte Dateitypen neu zuordnen

Freitag den 20.01.2006 um 12:46 Uhr

von Hermann Apfelböck, Andreas Kroschel, Thorsten Eggeling, Christian Löbering

Windows-Explorer (Level 2)

Problem : Beim Doppelklick auf einen bestimmten Dateityp startet entweder überhaupt keine Anwendung - oder nicht (mehr) diejenige, die der Benutzer erwartet. Nebenbei stellt der Explorer den Dateityp nicht (mehr) mit dem gewünschten Icon und der gewohnten Typ-Beschreibung dar.

Lösung : Der trivialste Grund ist, dass sich die zugehörige Anwendung noch nie auf dem PC befand oder nicht mehr vorhanden ist und folglich erst installiert werden muss. Wenn Sie nicht wissen, welches Programm Sie benötigen, können Sie entweder bei einem Kollegen nachsehen, ob auf seinem Rechner der Explorer einen Dateityp mit der gleichen Extension eine Anwendung startet, oder im Web recherchieren, etwa unter http://filext.com/. Das ist übrigens der gleiche Web-Dienst, den Windows XP beim Klick auf nicht registrierte Typen aufruft - allerdings erst nach zwei Zwischenklicks. Daher ein XP-Tipp am Rande: Wenn Sie unter "Hkey_Local_Machine\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Associations" für die Zeichenfolge "intl" die URL "http://filext.com/" eintragen, bringt Sie Windows XP ohne Umweg zu diesem Web-Dienst.

"Erweitert" fehlt : Am kompliziertesten ist der Fall, dass Sie eigentlich den Button "Erweitert" benötigen, etwa um die Doppelklick-Standardaktion anders zu definieren; angeboten wird jedoch nur der Button "Wiederherstellen", der den Typ wieder mit einer ganz ungeeigneten Anwendung verknüpft. Hier ist es meist am einfachsten, trotzdem "Wiederherstellen" zu wählen (das löscht den Typ unter "Hkey_Current_User\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\FileExts" und stellt den Standard aus "Hkey_Current_User" wieder her) und den Dateityp anschließend zu "Löschen". Danach registrieren Sie die Extension über "Neu" und Eingabe der Extension komplett neu und verbinden sie über "Erweitert" mit dem gewünschten Typ. Nun können Sie über "Erweitert" die fett hervorgehobene Standardaktion (Doppelklick) und eventuelle Kontextoptionen detailliert bearbeiten. -ha

Freitag den 20.01.2006 um 12:46 Uhr

von Hermann Apfelböck, Andreas Kroschel, Thorsten Eggeling, Christian Löbering

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
690482