1794942

Windows 8.1: Diese 5 Punkte überzeugen

10.07.2013 | 08:30 Uhr |

Die Windows 8.1 Preview ist da. Ein Betriebssystem in acht knappen Monaten komplett zu überholen ist wahrlich eine schwierige Aufgabe. Obwohl Windows 8.1 immer noch weit davon entfernt ist perfekt zu sein, hat Microsoft ein ziemlich ordentliches Ergebnis abgeliefert. Wir nennen fünf Gründe für das Update.

Steve Ballmer sagte dazu: Windows 8.1 verfeinert die Mischung, die Basis wird moderner und das User-Interface weit weniger holprig als zuvor. Sie mögen die Live-Kacheln nicht? Windows 8.1 hat einige beträchtliche Leckerbissen für Desktopliebhaber.

1. Eine besserer Desktop

Der Großteil der Computer haben immer noch keine Touchscreens, welche Vorteile aus dem modernen Kachel-Interface ziehen. Das schien Microsoft beim Erscheinen von Windows 8 vergessen zu haben, aber glücklicherweise zeigt die Windows 8.1 Preview eine Menge Verbesserungen für Desktopnutzer.

Windows 8.1 ermöglicht den Start auf den Desktop
Vergrößern Windows 8.1 ermöglicht den Start auf den Desktop

Nach etwas Eingewöhnung werden Sie es nicht schwer haben die moderne Benutzeroberfläche weitestgehend von Ihrem PC zu entfernen. Windows 8.1 führt den direkten Start auf den Desktop wieder ein und wenn Sie das mit der Möglichkeit den Startbutton wieder einzufügen, um in das Startmenü und in die Programmauswahl zu gelangen, verbinden, werden Sie selten, oder vielleicht sogar nie mehr eine Live-Kachel sehen.

2. Fehlerfreieres Auftreten

Eine der größten Kritikpunkte an Windows 8 ist die unzusammenhängende Art, wie der Desktop und die neue Benutzeroberfläche zusammenarbeiten. Das Betriebssystem scheint erpicht darauf zu sein, den Benutzer unsanft von einem Extrem in das andere zu werfen. Eine verwirrende und frustrierende Erfahrung.

Windows 8.1 ändert das. Kacheln sind definitiv noch da und gelegentlich findet man sich von einer in die andere Benutzeroberfläche geschoben, aber allgemein ist dieser Fall weit weniger störend. Mit dem umgearbeitetem Startbutton, der Möglichkeit den Desktophintergrund über den Startbildschirm zu schieben und den umfassenderen Einstellungen gibt Ihnen die Windows 8.1 Preview das Gefühl mehr Kontrolle über die Benutzeroberfläche zu haben. Nun fehlt nur noch ein moderner wirkender Explorer.

Windows 8.1 Preview zum Download bereit

3. Vielseitiges Aufteilen von Anwendungen

Bis zu 4 Anwendungen mit jeweils der gewünschten Größe auf einem Bildschirm
Vergrößern Bis zu 4 Anwendungen mit jeweils der gewünschten Größe auf einem Bildschirm

Ein weiterer großer Vorteil der Windows 8.1 Preview ist die flexible Teilung des Bildschirms, welche es Ihnen erlaubt viele neue Anwendungen auf einmal offen zu haben. Bei Windows 8 können Sie nur zwei Anwendungen gleichzeitig öffnen: Eine füllt 75 Prozent des Monitors, während die andere auf das letzte Viertel beschränkt ist. Das schränkt die Nützlichkeit der Teilungsfunktion ernsthaft ein.

Erste Screenshots zeigen neue Apps für Windows 8.1

Abhängig von Ihrer Bildschirmauflösung, können Sie bis zu vier Anwendungen auf einen Monitor aufteilen und dynamisch die Größe der geteilten Fenster ändern. Die Möglichkeit jeder Bildschirmhälfte zwei Anwendungen zuzuordnen, erhöht die Produktivität von Windows 8.1 erheblich.

Die Aufteilungsänderungen klingen vielleicht klein, aber die dadurch erzielten Verbesserungen bei der Nutzbarkeit sind immens – besonders kombiniert mit der Fähigkeit die neue Version von Internet Explorer 11 in mehreren Fenstern gleichzeitig zu öffnen.

4. Zusammenhängende Suchergebnisse

Search Charm von Windows 8 ist sehr nützlich, aber Smart Search von Windows 8.1 übertrifft diese bei weitem. Statt Suchergebnisse in verschiedene Anwendungen, Einstellungen und Dateien aufzuteilen, fasst Windows 8.1 alles auf einer einzelnen zusammenhängenden Suchergebnisseite, gemeinsam mit Ergebnissen von anderen Anwendungen wie Skydrive, der Bingsuche und den Video- und Musikanwendungen, zusammen.

Smart Search vereint lokale und im Internet gefundene Suchergebnisse
Vergrößern Smart Search vereint lokale und im Internet gefundene Suchergebnisse

Das macht die Windows 8.1-Suche unglaublich vielseitig und sehr hilfreich. Wenn Sie zum Beispiel nach der Band „Queens of the Stone Age“ suchen, taucht ein Bild der Band auf, einige Dokumente in welchen die Gruppe erwähnt wird, eine Biographie, die Möglichkeit über die Musikanwendung deren Lieder zu streamen, Bing-Suchergebnisse und Empfehlungen für einige Anwendungen welche mehr Informationen über die Band geben könnten.

Hardware-Voraussetzungen für Windows 8.1 veröffentlicht

5. Windows 8.1 hat neue Features an jeder Ecke

Windows 8.1 bietet neben großen, offensichtlichen Neuerungen auch unzählige kleine Funktionen
Vergrößern Windows 8.1 bietet neben großen, offensichtlichen Neuerungen auch unzählige kleine Funktionen

Die Windows 8.1 Preview ist voll mit allen Arten von versteckten Funktionen. Vom Miracast-Streaming über eine 3D-Druckerunterstützung, Photosynthpanoramen in der Kameraanwendung und die Fülle neuer Features in den umgearbeiteten PC-Einstellungen. Es gibt Neues an jeder Ecke.

Ein Musthave für Windows 8 Benutzer

Windows 8.1 wird Ihre Bedenken nicht besänftigen, wenn Sie die Grundstruktur der Windows 8 Erfahrung nicht mögen. Die Livekacheln und die moderne Benutzeroberfläche verschwinden nicht einfach (Sie können sich hier über alle Neuerungen informieren: Windows 8.1 alle Neuerungen im Überblick Artikel lesen )

Aber mit der Windows 8.1-Preview hat Microsoft bewiesen, dass sie ein wenig kompromissbereit sind bezüglich des Stoßes der eingefleischten Desktop-PC-Nutzer in die Nach-PC-Zeit. Die Veränderungen und Verfeinerungen von Windows 8.1 glätten einige der Kanten, um den Zugang auch für neue Nutzer zu vereinfachen. Wenn Sie sowieso schon Windows 8 benutzen gibt es keinen Grund nicht auf 8.1 aufzurüsten, sobald es offiziell verfügbar ist.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1794942