1865529

4 Quick-Tipps fürs Smartphone

26.10.2014 | 10:09 Uhr |

Mit diesen vier einfachen Tipps schützen Sie Ihr Smartphone oder Tablet vor unerwünschtem Datenzugriff und aktivieren zudem die Ortungsfunktion. So steigern Sie in nur fünf Minuten die Sicherheit für Ihr Handy enorm.

1.      Android: Geräteverschlüsselung aktivieren

Ab Android 4.0 können Sie eine Grundverschlüsselung des Geräts aktivieren. Das geht über „Einstellungen -> Sicherheit – Geräteverschlüsselung“ (oder ähnlich lautend).

2.      Android: Passwort-Verwaltung nutzen

Auch fürs Smartphone gibt es Passwort-Manager. Empfehlenswert sind etwa Steganos Mobile Privacy und Keepass2Android und der Online-Passwort-Manager Lastpass Premium, für den allerdings 12 Dollar pro Jahr fällig sind.

3.      iOS: iPad suchen aktivieren

Sie sollten bei iPhones und iPads „Einstellung -> iCloud -> Mein iPhone suchen“ aktivieren. Nur so können Sie das Gerät über www.icloud.com lokalisieren, wenn Sie es mal verlegt haben.

Aber: Die Lokalisierung funktioniert nicht über einen Android-Browser. Wenn Sie etwa Ihr iPad verlieren, dann müssen Sie einen PC, Mac oder ein iOS-Gerät fürs Wiederfinden nutzen.

4.      iOS: Geräteverschlüsslung aktivieren

Nutzer von iPad oder iPhone sollten unbedingt die PIN zur Geräteentriegelung aktivieren. Denn nur dann wird die Grundverschlüsselung des Gerätes aktiviert. Das geht ab dem iPhone 4 und dem iPad 2. Den Code aktivieren Sie über „Einstellungen -> Allgemein“. Beim iPhone 5 S klappt das auch über die Entriegelung per Fingerabdruck.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1865529