3. Musik kabellos vom PC auf Android übertragen

Mittwoch, 28.09.2011 | 10:29 von Christian Löbering
Moderne Smartphones sind natürlich auch Musikabspielgeräte. Damit das richtig Spaß macht, ist es aber nötig, einen möglichst bequemen Weg zum Übertragen von Musikdateien vom PC auf das Android-Gerät zu finden. Auch hier ist die dem Gerät beigefügte Übertragungs-Software meist nur zweite Wahl. Die Abspiel-Software Winamp für Windows und Winamp für Android bieten in der aktuellen Version eine einfache Möglichkeit, Musikstücke kabellos zu übertragen.

Wenn Sie unter Windows Winamp installiert und eine
Medienbibliothek angelegt haben, dann finden Sie Ihre Musik bei
einem Klick auf den Punkt "Audio". Um die Musik auf ein
Android-Gerät zu kopieren, muss dort die Winamp-App installiert
sein. Sie können die Stücke dann aus der Winamp-Datenbank
übertragen.
Vergrößern Wenn Sie unter Windows Winamp installiert und eine Medienbibliothek angelegt haben, dann finden Sie Ihre Musik bei einem Klick auf den Punkt "Audio". Um die Musik auf ein Android-Gerät zu kopieren, muss dort die Winamp-App installiert sein. Sie können die Stücke dann aus der Winamp-Datenbank übertragen.

Winamp(s) installieren: Starten Sie zunächst den Installationsassistenten und folgen ihm. Achten Sie darauf, dass Sie die
während der Installation angebotene Zusatz-Software nicht mit installieren. Nach der Installation starten Sie das Programm. Beim ersten Aufruf erscheint ein Erstkonfigurationsassistent, dem Sie folgen. Nach Abschluss dieses Assistenten startet Winamp, und es erscheint zusätzlich ein Fenster mit der Schaltfläche „Medien zur Bibliothek hinzufügen“. Klicken Sie darauf, wählen Sie Ihren Musik-Ordner und klicken dann auf „Hinzufügen“. Daraufhin werden alle ermittelten Musikstücke in die Winamp-Mediendatenbank eingelesen. Das kann einige Zeit dauern. Danach klicken Sie auf „Schließen“.

Ist das erledigt, installieren und starten Sie Winamp für Android. Tippen Sie dort im ersten Fenster auf „Wi-Fi Sync“. Im folgenden Fenster tippen Sie auf das Zahnrad und setzen einen Haken vor „Wi-Fi Sync aktivieren“. Tippen Sie dann auf die „Zurück“-Schaltfläche Ihres Gerätes, um zum Winamp-Fenster zurückzukehren. Dann tippen Sie auf das WLAN-Symbol und wählen als Verbindung das WLAN-Netz, mit dem auch Ihr PC verbunden ist. Nun tippen Sie noch einmal auf die „Zurück“-Schaltfläche und dann auf „OK“, um das Winamp-Hauptfenster zu öffnen.


Verbindung herstellen: Nun markieren Sie in der Windows-Version von Winamp in der linken Spalte den Eintrag „Geräte“ und klicken unten auf „Erkennung starten“. Sollte Ihr Gerät nicht erkannt werden, dann entfernen Sie in Winamp für Android den Haken vor „Wi-Fi Sync aktivieren“ und setzen ihn neu. Klicken Sie das tragbare Gerät dann im Bereich „Erkannte Geräte“ an und tippen in der Winamp-App auf „Erlauben“, um das Gerät einzubinden.

Musik übertragen: Nun können Sie Musikstücke, Musikalben oder alle Stücke eines Interpreten ganz einfach auf Ihr Android-Gerät übertragen. Markieren Sie die gewünschten Stücke dazu einfach unter „Lokale Medien ➞ Audio“, und ziehen Sie sie dann mit gedrückter Maustaste auf „Geräte ➞ Bezeichnung Ihres Geräts“. Über einen Klick auf den Eintrag „Übertragungen“ darunter können Sie sehen, wie weit der Kopiervorgang fortgeschritten ist. Um die Musik auf Android abzuspielen, können Sie nun die Winamp-App oder jede andere Abspiel-App verwenden.

Mittwoch, 28.09.2011 | 10:29 von Christian Löbering
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1115022