2. Heimkino XXL in Top-Qualität

Mittwoch, 04.07.2007 | 08:00 von Christian Löbering

Die Auflösung von 800 x 600 Pixeln des Hami-LCD reicht für DVD-Videos vollkommen aus, da sie mit 720 x 576 Bildpunkten aufgelöst werden. DVDs werden auf diesem Geräte sogar besser angezeigt als auf vielen Beamern mit höherer Auflösung, da diese das Bild künstlich herunterrechnen müssen. Unser Projektor zeigt die Videos jedoch in seiner nativen Auflösung an. Auch zum Spielen über den PC oder eine Konsole eignet sich unser Beamer. Das TFT-Display hat eine Reaktionszeit von unter 22 Millisekunden. Auf der Projektionsfläche sehen aber selbst geübte Spieleraugen keine Schlieren.

Damit Sie sich eine Vorstellung von der Bildqualität der Beamers machen können, haben wir die Projektion eines Standbilds abfotografiert und auf die CD/DVD der Ausgabe 08/2007 der PC-WELT gepackt. Die Projektion wurde mit dem PC-WELT-Beamer in einem abgedunkelten (aber nicht völlig schwarzen) Raum auf eine weiße Wand erzeugt und mit einer digitalen Spiegelreflexkamera abfotografiert.

Wenn Sie das Bild stark vergrößern, lässt sich das Pixel-Raster gut erkennen. Das bedeutet: Das Bild ist scharf. Außerdem sind die Bildränder klar abgegrenzt und die Ecken gut ausgeleuchtet. Hier sind bei billigen Kauf- und bei DIY-Beamern die problematischen Punkte. Mit 21 dB ist der Projektor zudem sehr leise.

Mittwoch, 04.07.2007 | 08:00 von Christian Löbering
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
732573