26.03.2004, 10:45

Stefan Forster

2. Diese Infos gelten für alle: Rechnerspezifische Informationen

Windows XP zählt diejenigen Konfigurationsdaten, die für alle Benutzer eines PCs gelten, zu den rechnerunabhängigen Informationen. Diese Daten finden Sie standardmäßig im Windows-Installationsverzeichnis im Unterordner \SYSTEM32\CONFIG. Je nachdem, um welche Informationen es sich handelt, schreibt sie das Betriebssystem in eine von vier Dateien.
SAM (Security Account Manager) und SECURITY sind für alle sicherheitsrelevanten Einstellungen zuständig. Hierzu gehören unter anderem lokale Benutzerkonten und -gruppen, Systemrechte und Zugriffsberechtigungen. Die in diesen Dateien gespeicherten Daten legt Windows verschlüsselt ab, damit nicht einmal der Administrator die Passwörter einzelner Benutzer ausspähen kann.
Die Datei SOFTWARE ist für die grundlegenden Konfigurationseinstellungen von Windows und der anderen installierten Anwendungen zuständig. SYSTEM enthält schließlich die Einstellungen der Gerätetreiber und Dienste, also aller Komponenten, die beim Systemstart benötigt und geladen werden.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

113562
Content Management by InterRed