2049067

Die besten kostenlosen Cleaner-Apps für Android

09.02.2016 | 12:05 Uhr |

Auch auf dem Smartphone sammelt sich mit der Zeit Datenmüll an. Wir haben 11 Cleaner-Apps aus dem Play Store getestet, die unnötig belegten Speicherplatz wieder frei machen.

Es scheint wie verhext: Mit der Zeit werden auch flotte Android-Geräte immer langsamer, der Speicherplatz schwindet und die Bedienung lahmt. Zum Glück gibt es für das Problem eine Lösung in Form von Cleaner-Apps: Die fegen alten Datenmüll vom Smartphone, geben Speicherplatz frei und können auch der Arbeitsgeschwindigkeit zu neuen Höhen verhelfen. Angenehmer Nebeneffekt: Beim Löschen von App-Cache und Co. verschwinden auch jede Menge digitaler Fingerabdrücke von Smartphones und Tablets.

Neben den aktuellen Tests finden Sie weitere Putzteufel, die ihre Sache ebenfalls sehr gut machen, in unserer Bildergalerie.

Telefon Clean & Booster

Alles sauber mit einer Taste: Telefon Clean & Booster putzt den Smartphone-Speicher unkompliziert und zuverlässig.

Auch nach der Deinstallation hinterlassen viele Apps gerne ungeliebte Erinnerungsstücke: Leere Ordner, Log-Dateien oder Minibilder verbleiben oft im Smartphone-Speicher, machen Verzeichnis-Bäume unübersichtlich und nehmen den oft knapp bemessenen Speicherplatz in Beschlag. Mit Telefon Clean & Booster fegen Sie diese Reste mit einer Taste vom Android-Gerät: Junk-Dateien, überflüssige Gallerie-Bilder aber auch Werbung verschwinden damit flugs im digitalen Nirwana. Nach einem flotten aber ergiebigen Scan dürfen wir zu beseitigende Datenbestände erst einmal einsehen und gegebenenfalls von der Löschung ausnehmen: Wer etwa alte WhatsApp-Profilbilder, den Internet-Cache oder den Play-Store-Verlauf noch braucht, kann einzelne Elemente auf Knopfdruck beibehalten.

Einmal im Monat reicht

Cleaner-Apps im Dauerbetrieb machen wenig Sinn, wer mit dem Telefon Clean & Booster einmal im Monat durch den Smartphone-Speicher fegt, ist aber gut beraten. Das Tool erlaubt es auch, in den Einstellungen bestimmte Apps oder Listeneinträge auf eine Whitelist zu setzen: Um den Verlust wichtiger und persönlicher Daten müssen wir uns so keine Sorgen machen.

Fazit zum Test der Android-App Telefon Clean & Booster

Einfach und flott: Telefon Clean & Booster beschränkt sich auf das Entfernen alter Datenreste - ein App-Manager oder Energie-Funktionen sind nicht mit an Bord.

Deutschsprachig, kostenlos

All-In-One Toolbox (Reiniger)

All-In-One Toolbox (Reiniger) versucht sich als Multi-Talent. Die App fegt Speichermüll weg, optimiert Prozesse und bietet eine Reihe praktischer Verwaltungsfunktionen.

Mit einem Spagat in alle Richtungen will All-In-One Toolbox beim Nutzer keine Wünsche offen lassen. Die App scannt auf Smartphones zuverlässig nach Speichermüll, löscht Überflüssiges auf Knopfdruck und sorgt damit schnell wieder für freien Speicherplatz und übersichtliche Verzeichnisstrukturen. Ein App-Manager erlaubt das Verwalten installierter Anwendungen, damit lassen sich Apps etwa aus dem Autostart entfernen oder auf die SD-Karte verschieben. Auch ein RAM-Manager ist an Bord, der soll Arbeitsspeicher freigeben, wenn der auf dem Android-Gerät zu verknappen droht. Sehr hilfreich ist das nicht, die Android RAM-Verwaltung verfügt über eine ausreichende Selbststeuerung und lädt von der App deaktivierte Prozesse meist unmittelbar wieder in den Speicher. Sinnvoller sind da schon die Toolbox-Funktionen: Mit einem Dateimanager, Deinstallations-Assistenten und weiterer Extras kann das Programm hier schnell überzeugen.

Intuitive Handhabung mit einfacher Navigation

Prima Bedienung: Die Navigation geht bei dieser App spielend von der Hand. Im Hauptfenster haben wir direkten Zugriff auf Booster- und Cleaner-Funktionen, auch Reinigungsfunktionen und die handliche Toolbox sind auf Knopfdruck erreichbar. Sehr schön: Beim Cleaner dürfen wir selber bestimmen, welche Datentypen entfernt werden sollen und welche Apps vom virtuellen Putzteufel verschont bleiben.

Fazit zum Test der Android-App All-In-One Toolbox (Reiniger)

Eine zuverlässige Cleaner-App mit handlichen Verwaltungsfunktionen. Das werbefreie Tool ist schon wegen seiner Funktionsvielfalt einen Download wert.

Deutschsprachig, kostenlos

CCleaner

Viele kennen den CCleaner vom PC, auch auf Android-Geräten macht die virtuelle Reinigungskraft eine klasse Figur: Unkompliziert bereinigt der Assistent Smartphones und Tablets vom Datenschrott.

Ob Zwischenspeicher, Download-Verzeichnisse oder App-Cache: Der CCleaner fegt die staubigen Daten-Ecken auf Smartphones und Tablets wieder sauber. Das sorgt nicht nur für freien Speicher und bessere Übersicht im Verzeichnis-Baum, die App beseitigt damit auch den virtuellen Fingerabdruck der Nutzer. Wie auch auf dem PC ist die Handhabung des Programms denkbar einfach: Mit einer Taste zum Scannen spürt die App unnütze Bits und Bytes auf, die werden anschließend mit wählbarem Detailgrad aufgelistet. Vor dem Löschen legen wir so unkompliziert fest, was bleibt und was nicht - eine clevere Vorauswahl schützt übereifrige Nutzer vorm versehentlichen Daten-GAU. Nachrichten und Telefon-Protokolle können wir nach Alter sortieren und löschen, ein Widget bringt Kernfunktionen bequem auf dem Homescreen unter.

Runde Sache

Einfache Handhabung, flotte Arbeitsweise und flexible Arbeitsschritte machen den CCleaner zu einer der besten Reinigungs-Apps im Store. Ein zusätzlicher App-Manager mit Autostart-Analyse und Deinstallations-Hilfe sowie eine informative Systeminfo mit Software- und Hardware-Analysen runden das kostenlose Tool lobenswert ab.

Fazit zum Test der Android-App CCleaner

Auch auf Android erstklassig: Der CCleaner überzeugt mit flotter Arbeitsweise, übersichtlichen Strukturen und praktischen Extras.

Deutschsprachig, kostenlos

Just Cleaner

Just Cleaner beseitigt Datenrückstände, deinstalliert Apps und verschiebt Anwendungen auf die SD-Karte. Im Test macht das Multitalent einen überzeugenden Eindruck.

Auch betagte Smartphones kommen mit Just Cleaner wieder in Form, die handliche Reinigungsmaschine findet Überbleibsel alter Installationen, leere Ordner und Junk-Dateien auf Knopfdruck und wirft diese ungebetenen Passagiere kurzerhand über Bord. Neben Cleaner-Funktionen kann die App mit stattlichen Extras punkten: Apps lassen sich damit listenweise deinstallieren, einzelne Anwendungen dürfen wir als Backup speichern und per Transfer auf die SD-Karte wird der oft knapp bemessene Systemspeicher wieder frei. Auch ein Batterie-Schoner ist an Bord, der deaktiviert Hintergrundprozesse um den Energieverbrauch zu drosseln und Arbeitsspeicher frei zu geben. Auf Kern-Prozesse hat das aber wenig Einfluss - die werden systemseitig gleich wieder gestartet.

Klein und klar                        

Mit kleiner Installationsgröße, flottem Arbeitstempo und übersichtlicher Struktur lässt sich an der Handhabung von Just Cleaner wenig aussetzen. Auch virtuelle Fingerabdrücke lassen sich damit beseitigen: Auf Knopfdruck löschen wir den Browser-Verlauf sowie Telefon-Protokolle oder Kurznachrichten. Einziges Manko: Eine deutsche Übersetzung steht noch aus.

Fazit zum Test der Android-App Just Cleaner

Einfach, überzeugend aber auch etwas neugierig: Diese App arbeitet vorbildlich, verlangt aber auch viele Berechtigungen.

Englischsprachig, kostenlos

Avast Cleanup

Mit Avast Cleanup kommt ein flexibles Putzprogramm aufs Smartphone mit dem Sie zuverlässig alten Daten-Ramsch loswerden. Eine Whitelist schützt wichtige Daten vor dem virtuellen Wischmop.

Vom Antivirus-Riesen Avast kommt die umfassende Reinigungs-App Avast Cleanup aufs Smartphone, die nicht mit Funktionen spart. Wie auch andere Cleaner-Apps sucht das Tool den System-Speicher und die SD-Karte in wenigen Sekunden nach Datenmüll ab und befördert selbigen flott über den virtuellen Jordan. Die Besonderheit: Eine „Safe-Clean“-Funktionen verspricht Nutzern, dass tatsächlich nur Verzichtbares entfernt wird - um Gallerie-Fotos und WhatsApp-Nachrichten vom Herzblatt muss so niemand bangen. Wer will, kann mit der App auch in den hinteren Speichertiefen wieder für Sauberkeit sorgen: Mit der erweiterten Bereinigung lässt sich detailliert festlegen, welche App-Daten, Installations-Reste oder Bildvorschauen vom Gerät verschwinden sollen. Praktisch: Apps und deren Datenpakete lassen sich nach Größe sortieren und eine Whitelist schützt bestimmte Apps vorm digitalen Besen. Besonders bei Navigations-Apps mit Offline-Datenmaterial ist das praktisch: Hier schlägt die App unter Umständen etwas radikal zu.

Unkomplizierte Arbeitsweise

Scannen und Löschen auf Knopfdruck, ein übersichtlicher App-Manager sowie ein Medienscanner schnüren bei Avast Cleanup ein überzeugendes Gesamtpaket. Auch eine Dropbox-Schnittselle ist an Bord, damit lassen sich wichtige Daten mit dem Cloud-Speicherdienst synchronisieren. Sehr sparsam geht die App aber nicht mit Systemressourcen um: Im Hauptfenster bestimmt eine Daueranimation das Erscheinungsbild.

Fazit zum Test der Android-App Avast Cleanup

Einfach reinigen: Mit kinderleichter Handhabung und solidem Funktionsumfang kann diese Cleaner-App schnell überzeugen.

Deutschsprachig, kostenlos

Power Clean - Optimize Cleaner

Klein , handlich, flott: Power Clean - Optimize Cleaner ist ein sympathisches Reinigungs-Tool mit App-Manager und System-Infos.

Es muss nicht immer ein Schwergewicht sein: Power Clean - Optimize Cleaner  braucht wenig Speicherplatz, arbeitet ressourcenschonend und bietet dennoch reichlich Funktionen. Dazu gehört etwa ein Junk-Cleaner, App-Manager, System-Optimierer und ein mäßig nützlicher Memory-Booster. Auf Knopfdruck beseitigt das Tool die typischen Junk-Dateien: leere Ordner, Mini-Bilder und Deinstallations-Reste löschen Sie damit nach einem kurzen Scan per Tastendruck. Positiv fällt der App-Manager auf: Damit lassen sich vorinstallierte Apps deaktivieren, alte APK-Dateien entfernen oder Anwendungen auf die SD-Karte verschieben. Auch eine App-Sperre ist verfügbar und per Liste lassen sich gleich mehrere Apps auf einmal deinstallieren. Klasse: Installierte Apps dürfen wir auch nach Anwendungshäufigkeit sortieren, Unnützes finden wir so im Handumdrehen. Ohne aktive Internetverbindung macht die App keine Werbung. 

Funktionen satt

An Funktionen mangelt es hier nicht: Neben den Cleaner-Tools kommt die App auch mit einem Bild-Manager daher, der Duplikate aufspürt. Ein CPU-Kühler ist ebenfalls enthalten und ein „Game Booster“ soll für mehr Performance beim Zocken sorgen, im Test ließ sich dabei aber keine merkbare Verbesserung erzielen. Abgerundet wird das funktionale Tool von einem System-Scanner: Der verrät Details über verbaute Hardware, Ressourcen-Aufteilung und Betriebstemperatur des Akkus.

Fazit zum Test der Android-App Power Clean - Optimize Cleaner

Kleines Leistungswunder: Neben den Reinigungsfunktionen kann diese App mit einer ganzen Reihe praktischer Zusatzfunktionen überzeugen.

Deutschsprachig, kostenlos

Z Speed+ - Spam Cleaner, Boost

Z Speed+ - Spam Cleaner, Boost ist ein kompaktes Reinigungs-Tool mit App-Manager und praktischem Homescreen-Widget.

Spiele optimieren, Datenmüll entfernen und App-Start regeln: Mit dem Android-Cleaner Z Speed+ - Spam Cleaner, Boost bekommen Nutzer eine ganze Reihe praktischer Funktionen an die Hand. Der Junk-Cleaner beseitigt temporäre Dateien, leert den App-Cache und klopft den Datenstaub aus alten Installationen. Per integriertem App-Manager lassen sich alle Installationen übersichtlich auflisten und nach Größe oder Nutzung sortieren - so lassen sich gleich mehrere Apps gleichzeitig deinstallieren, ohne dass wir uns mühsam durch die Einstellungen klicken müssen. Auch vorinstallierten Hersteller-Apps dürfen wir damit zu Leibe rücken: Die lassen sich zwar nicht entfernen, können aber eingefroren werden und knabbern dann nicht mehr an den System-Ressourcen. Per Widget haben wir auf die virtuelle Putzkraft auch per Homescreen Zugriff.

Sinnloser Memory-Booster

Die App listet laufende Anwendungen, sucht nach duplizierten Bildern im gesamten Smartphone-Speicher und misst die CPU-Temperatur. Steigt die zu weit an, können wir per Tastendruck gegensteuern: Das Tool schaltet laufende Anwendungen dann kurzerhand ab. Auch ein Memory-Booster ist an Bord, der verschafft auf Knopfdruck zwar ein gutes Gefühl, kann die Systemleistung dabei aber kaum verbessern.

Fazit zum Test der Android-App Z Speed+ - Spam Cleaner, Boost

Mit flotter Reinigung, erweitertem App-Manager und Duplikate-Finder stellt dieser Cleaner auch anspruchsvolle Nutzer zufrieden.

Englischsprachig, kostenlos

CM Speed Booster - Cache Cleaner

CM Speed Booster - Cache Cleaner reinigt den Smartphone-Speicher und schaltet Apps unkompliziert in den Standby-Modus. Sympathisch: Die App verzichtet auf unsinnige Animationen und Augenwischerei.

Wieso kompliziert, wenn es auch einfach geht: Der CM Speed Boster - Cache Cleaner reinigt Android-Geräte auf Knopfdruck, ohne dass wir uns dafür erst mühsam durch Einstellungen, Optionen und Details kämpfen müssen. Das Tool scannt den Arbeitsspeicher und findet Junk im Cache, lässt installierte Anwendungen aber weitgehend unberührt. Die RAM-Optimierung erweist sich zwar als wenig hilfreich, Datenreste spürt das Tool aber zuverlässig auf. Auch ein erweiterter App-Manager ist an Bord: damit lassen sich vorinstallierte Anwendungen unkompliziert in den Tiefschlaf schicken. Das gibt zwar keinen System-Speicher frei, kann die Betriebsgeschwindigkeit aber mit flotteren Startzeiten und reduzierter Arbeitsspeicher-Belegung spürbar beschleunigen.

Flinkes Leichtgewicht

Kleine Installationsgröße, hohes Arbeitstempo und überschaubare Funktionen: Dieses Leichtgewicht unter den Reinigungskräften dient vor allem dem Beseitigen ungewünschter Datenreste und dem Deaktivieren nerviger Hersteller-Apps. Das Tool erstellt ungefragt eine Verknüpfung auf dem Homescreen: Damit lässt sich das Reinigungs-Programm flott vom Homescreen aus durchführen - ungefragt sollte so etwas eigentlich nicht passieren.

Fazit zum Test der Android-App CM Speed Booster - Cache Cleaner

Klein, einfach und simpel: Zur unkomplizierten und flotten Reinigung von Android-Geräten ist diese App prima geeignet.

Englischsprachig, kostenlos

Systweak Android Cleaner

Speicher-Manager, Cache-Cleaner und Batterie-Doktor: Systweak Android Cleaner macht schwächelnde Android-Geräte wieder fit.

Auch umsichtige Nutzer kennen das Problem: Mit fast jeder App-Installation kommen auch Junk-Daten an Bord, besonders nach der Deinstallation fallen diese ungebetenen Gäste gerne negativ auf: Sie stehlen Speicher und bringen Chaos in die Verzeichnisstruktur. Systweak Android Cleaner macht damit Schluss: Die App entfernt in festgelegten Intervallen nutzlosen Datenmüll automatisch im Hintergrund. Diese Funktion eignet sich aber nur für echte Power-User: mindestens drei mal am Tag macht sich die App im Auto-Modus an die Arbeit, das erscheint uns etwas übertrieben. Da sich der Prozess auch auf die Systemleistung auswirkt, kann dieser Eifer auch kontraproduktiv ausfallen. Bei der manuellen Reinigung stimmt aber alles: Die App findet Datenreste zuverlässig, hilft mit Verbrauchsanalysen beim Energiesparen und hat einen App-Manager.

Mehr Sicherheit Dank Whitelist und Cloud-Support

Per Cloud-Back-Up dürfen wir wichtige Daten mit der App auch in der Datenwolke vor Verlust schützen und eine Whitelist ist ebenfalls in den Optionen zu finden. Damit schützen wir wichtige Anwendungen vor dem digitalen Kahlschlag. Entsprechende Apps können wir einfach in der Listenansicht mit einem Häkchen versehen.

Fazit zum Test der Android-App Systweak Android Cleaner

Eine solide virtuelle Putzkraft für Android-Geräte mit einem Extra an Sicherheit und einer sehr eifrigen aber optionalen Auto-Funktion.

Deutschsprachig, kostenlos

DU Cleaner (Boost & Clear Cache)

Mehr freier Speicher, mehr Ausdauer: DU Cleaner (Boost & Clear Cache) macht schwächelnde Android-Geräte wieder flott und verhilft strapazierten Akkus zu mehr Ausdauer.

Viele Apps hinterlassen auch nach der Deinstallation ungebetene Souvenirs: Junk-Daten, APK-Reste oder leere Ordner klauen Speicherplatz, nehmen Übersicht oder drosseln die Betriebsgeschwindigkeit. Die Lösung des Problems ist einfach, zumindest mit dem DU Cleaner : Die App beseitigt Datenmüll auf Knopfdruck ohne dabei Wichtiges zu löschen. Nach einem kurzen Scan listet das Tool Speicherfresser systematisch und detailliert auf. Anschließend dürfen wir selber bestimmen, was bleibt und was geht. Wer will, kann so etwa WhatsApp-Fotos oder persönliche Nachrichten vom Reinigungsvorgang ausnehmen. Der Speicher-Scan funktioniert dabei wirklich gut: die App spürt auch tief vergrabene Datenreste auf und verbannt diese von Smartphones und Tablets.

Nur elementare Funktionen

Nach einem flotten Scan genügt ein Tastendruck und die App legt los, mehr als Datenreste putzen und den App-Cache leeren kann das Programm aber nicht. Auf App-Manager, Energie-Funktionen oder Analyse-Tools haben die Entwickler verzichtet, andere Apps leisten hier mehr. Wer aber ein einfaches Tool zum schnellen Android-Hausputz sucht, ist mit der App gut beraten.

Fazit zum Test der Android-App DU Cleaner (Boost & Clear Cache)

Eine einfache Cleaner-App die zuverlässig Datenreste wegfegt, darüber hinaus aber kaum Funktionen bietet.

Deutschsprachig, kostenlos

Cache Cleaner Pro

Cache Cleaner Pro ist eine leichtgewichtige Cleaner-App mit einfacher Handhabung, schmalem Funktionsumfang und flottem Arbeitstempo.

Zeit für den virtuellen Frühjahrsputz: Cache Cleaner Pro nimmt sich den App-Cache installierter Anwendungen auf Android-Geräten vor und fegt angesammelten Daten-Junk kurzerhand vom System. Das verspricht in jedem Fall mehr freien Speicher und unter Umständen auch eine verbesserte Arbeitsgeschwindigkeit. Das Tool ist ein echtes Leichtgewicht, viele Funktionen gibt es nicht: Mit dem Aufräumen installierter Apps geben sich die Entwickler schon zufrieden. App-Manager, Energie-Funktionen oder System-Analysen suchen wir vergeblich. Die schlanke Aufmachung erlaubt immerhin eine rapide Arbeitsgeschwindigkeit und die App kommt mit sehr bescheidener Installationsgröße daher. Die Cache-Reinigung lässt sich auch automatisch, etwa bei jedem Systemstart durchführen.

Nur eine Funktion

Zum Löschen des App-Caches ist der simple Cache Cleaner Pro bestens geeignet, eine umfassende Reinigung bietet er aber nicht. Wer etwa auch leere Ordner, Duplikate von Bildern oder Datenrückstände deinstallierter Anwendungen beseitigen will, wird damit kaum zufrieden sein und ist mit „Power Clean“ oder „Z Speed+“ besser beraten.

Fazit zum Test der Android-App Cache Cleaner Pro

Wer ein simples Tool zum Reinigen seiner App-Caches sucht ist hier genau richtig. Viel mehr dürfen Sie von der App aber nicht erwarten.

Englischsprachig, kostenlos

0 Kommentare zu diesem Artikel
2049067