10. Eigene Informationen aus dem Web löschen I

Mittwoch den 06.08.2003 um 12:08 Uhr

von Daniel Behrens

Sie können in vielen Fällen Informationen, die ohne Ihre Zustimmung veröffentlicht wurden, aus dem Internet entfernen. Wie das geht, hängt von dem Dienst ab, bei dem Ihre Daten hinterlegt sind. Hier einige Beispiele.

Telefonbuch: Wenn Sie weder im Telefonbuch stehen noch über die Telefonauskunft und zukünftig erscheinende Telefonbuch-CDs ermittelbar sein wollen, müssen Sie sich an Ihren Telefon- oder Mobilfunkanbieter wenden. Bei der Telekom genügt ein Anruf bei der Privatkundenbetreuung unter Tel. 0800/3301000. Halten Sie dazu Ihre Kundennummer bereit, die Sie auf der Rechnung finden.

Mailverzeichnisse: Die Vorgehensweise hängt vom Anbieter ab. In der Regel finden Sie auf der jeweiligen Seite, manchmal auch über einen "Hilfe"-Link, genaue Informationen. Bei http://people.yahoo.com/ können Sie etwa über http://people.yahoo.com/py/psEmailSupp.py veranlassen, dass Ihre Mailadresse aus dem Verzeichnis gelöscht wird.

ICQ: Starten Sie ICQ, und klicken Sie auf die Schaltfläche "ICQ", dann auf "View / Change My Details". In dem folgenden Dialogfeld löschen Sie die Daten, die Sie nicht veröffentlichen möchten, und klicken auf "Save".

Mittwoch den 06.08.2003 um 12:08 Uhr

von Daniel Behrens

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
116106