2164323

Linux

KDE Applications 15.12 freigegeben

21.12.2015 | 10:45 Uhr |

Die Programmsammlung des KDE-Projektes wurde in der Version 15.12 veröffentlicht. KDE Applications enthält zahlreiche aktualisierte Programme, wovon bereits 126 auf die neue Generation der Umgebung portiert wurden.

Die KDE-Entwickler haben knapp eine Woche nach Plasma 5.5 auch ihre Anwendungen in einer neuen Version veröffentlicht. Das Paket ist eine der drei Komponenten der neuen KDE-Generation. KDE Frameworks enthält die grundlegenden Bibliotheken des Projektes. Darauf bauen die Desktopumgebung KDE Plasma 5 sowie die nun in der Version 15.12 erschienenen KDE Applications auf. Alle drei Komponenten werden unabhängig voneinander veröffentlicht und freigegeben.

Insgesamt beinhaltet die neue Version zahlreiche Programme, wovon bereits 126 an die neue Generation der KDE Frameworks 5 angepasst wurden. Die Aktualisierungen der neuen Version umfassen sowohl Korrekturen als auch Neuerungen. So geht knapp 14 Jahre nach der Einführung mit der aktuellen Version eine Ära zu Ende und Ksnapshot wird in Rente geschickt. Den Platz der Screenshot-Anwendung wird fortan Spectacle übernehmen, das nicht nur über eine neue Oberfläche, sondern auch über zahlreiche neue Funktionen verfügt. Zudem startet die Anwendung schneller, so dass beispielsweise Screenshots rascher erstellt werden können.

Wie der Ankündigung der neuen Version entnommen werden kann, wurden zahlreiche Anwendungen optimiert. Kdenlive erlaubt Inhalte von der Zeitleiste zu kopieren, und es ist leichter möglich, einer Spur Transparenz zu verleihen sowie die Farbauswahl zu erreichen. Weitere Verbesserungen erfuhr der Archivbetrachter Ark, der unter anderem Kommentare in ZIP- und RAR-Archiven anzeigen kann. Ferner verfügt die Anwendung über eine bessere Unterstützung von Unicode und ist in der Lage, korrumpierte Dateien besser zu erkennen und zu reparieren.

Zahlreiche weitere Neuerungen flossen in den Spiele-Bereich ein. In Kgoldrunner stehen zwei neue Level-Sets zur Verfügung. Ksudoku und Palapeli verfügen über neue Willkommensbildschirme und diverse Spiele wurden stabilisiert. Zudem setzen Ktuberling, Klickety und KnavalBattle auf die neue Version der KDE Frameworks 5 auf. Weiterhin wurde die Kontact Suite um diverse Neuerungen, Funktionen und Geschwindigkeitsanpassungen ergänzt.

Die Entwickler betonen zugleich, zahlreiche Anwendungen und Systeme stabilisiert zu haben. So sollen beispielsweise in Dolphin gleich mehrere Gründe für Abstürze behoben worden sein. Ferner soll das Scrolling in der Anwendung nun flüssiger ablaufen. In Kanagram wurde ein Fehler korrigiert, der dazu führte, dass ein weißer Text auf einem weißen Hintergrund erschien und in Kate wurde ein Absturz eliminiert, der beim Herunterfahren passieren konnte. Aufgrund diverser Modernisierungsaktionen wurden diverse Anwendungen aus der Ansammlung entfernt. Zu den entfernten Applikationen gehören unter anderem Amor, Ktux, SuperKaramba und Ksnapshot.

Eine detaillierte Auflistung aller Änderungen liefert das Changelog der neuen Version . KDE Applications 15.12 ist im Quellcode von der Seite des Projektes erhältlich. Binärpakete der neuen Version für verschiedene Distributionen findet man bei den jeweiligen Distributoren. Weitere Hinweise liefert die Informationsseite zu KDE Applications 15.12 . [ Quelle: pro-linux.de ]

0 Kommentare zu diesem Artikel
2164323