226890

Call a Bike

02.11.2009 | 16:30 Uhr |

Call a Bike ist ein praktischer Service der Deutschen Bahn, der in mehreren deutschen Städten Räder zur Verfügung stellt. Die passende iPhone-App sagt ihnen, wo das nächste Bike steht, kann eine Route dahin planen und direkt den Leihvorgang starten.

Das kann Call a Bike : Die App richtet sich an Nutzer der Dienste Call a Bike und StadtRAD . Über diesen Service bietet die Deutsche Bahn in verschiedenen Großstädten Leihräder an. Der Nachteil: Bislang musste man die Räder suchen oder auf gut Glück an beliebten Kreuzungen vorbeischauen. Mit der App ändert sich das. Die Anwendung erhält die Daten direkt von der Verleihzentrale, ist also auf dem aktuellsten Stand.

Installation und Funktion : Die App wird problemlos über den App-Store heruntergeladen und installiert. Danach benötigt die Anwendung Zugriff auf den lokalen Ort, um die Position des Nutzers zu bestimmen. Anschließend werden alle verfügbaren Bikes im Umkreis angezeigt, wahlweise in einer Liste oder in Google Maps. Ein Klick auf ein Bike ermöglicht eine direkte Routenplanung vom eigenen Standort zum Leihrad. Außerdem kann man hier direkt bei der Zentrale anrufen, um den Ausleihvorgang für das entsprechende Rad zu starten.

Fazit : Call a Bike vereinfacht die Suche nach einem Leihrad der Bahn enorm. Die Anwendung ist praktisch, setzt die verschiedenen Funktionen des iPhones geschickt ein und ist noch dazu kostenlos. Ein Muss für alle iPhone-Besitzer, die in Großstädten unterwegs sind.

Auf einen Blick: iPhone-App Call a Bike

Name

Call a Bike

Plattform

iPhone

Kategorie

Location Based Service

Preis

Kostenlos

Download

App Store

Alternativen

Keine

Ebenfalls erhältlich für

Kein anderes System

0 Kommentare zu diesem Artikel
226890