63946

Toshiba External USB Hard Drive

31.07.2008 | 10:22 Uhr |

Das externe 3,5-Zoll-Laufwerk von Toshiba kommt zwar ohne Extras aus, enttäuschte aber auch nicht in den Testergebnissen. Eine Platte für preisbewusste Anwender, die gerne Energie sparen.

Ausstattung: Toshiba konzentriert sich bei dem mobilen 3,5-Zoll-Laufwerk External USB Hard Drive auf USB als einzige Schnittstelle. Das passende Kabel liefert der Hersteller mit. Auf der beigelegten CD befindet sich ausschließlich das Handbuch in digitaler Form, extra Programme suchten wir vergebens im Lieferumfang. Das Laufwerk war auf einem Standfuß zum vertikalen Einsatz montiert. Es lässt sich zusätzlich horizontal nutzen, wofür Gummifüßchen zum schonenden Aufstellen im Paket zu finden sind.

Tempo: Die Datenübertragungsraten erreichten im Maximum 33,12 MB/s beim Lesen und 30,80 MB/s beim Schreiben. Das sind Ergebnisse ohne Überraschungen für die USB-Schnittstelle. Die mittlere Zugriffszeit war mit 10,90 ms noch ordentlich flott.

Ergonomie: In den Testläufen zur Lautheit ermittelte das Messgerät 18,9 dB(A) oder 0,2 Sone im Ruhezustand und 26,2 dB(A) oder 0,7 Sone unter Last - unauffällige Werte. An der Gehäuserückseite befindet sich ein Ausschalter, der die externe Festplatte ganz vom Netz trennte - lobenswert. Auch sonst ging das Gerät recht ökonomisch mit Energie um: Das zeigen die Werte von 9,1 Watt im Betrieb und 2,7 Watt im Standby-Modus. Unterstützt wird es dabei durch die lüfterlose Konstruktion. Im Inneren des Gehäuses herrschten trotzdem keine besorgniserregenden Temperaturen, wie unser maximaler Wert von 39,4 Grad Celsius zeigt.

Fazit: Eine externe Festplatte im Alugehäuse, die die Tests grundsolide absolvierte. Dem 3,5-Zoll-Laufwerk liegen keine Extras wie etwaige Backup-Programme bei. Immerhin geht das Toshiba-Modell schonend mit Energie um. Außerdem sprechen die günstigen 19 Cent pro GB für die mobile Platte.

Alternative: Im ähnlichen Preissegment bewegt sich die Trekstor Data Station maxi m.ub . Auch dieses externe Laufwerk konzentriert sich auf USB als Anschluss zum Rechner, bringt allerdings ein Backup-Programm mit.

0 Kommentare zu diesem Artikel
63946