196046

Yamaha CRW70

12.02.2002 | 12:27 Uhr |

Bei dem Yamaha CRW70 handelt es sich um einen USB-2.0-Brenner, der sich gut für den mobilen Einsatz eignet.

ein USB-2.0-Brenner, der sich gut für den mobilen Einsatz eignet. Der Preis ist jedoch zu hoch.

Firmware-Update: Mit der aktuellen Firmware 1.0E (Download von Yamahas Website) rüstet Yamaha den mobilen Brenner mit der Audio-Master-Funktion aus, die eine bessere Klangqualität bei Musik-CDs verspricht (siehe Testbericht in PC-WELT 3/2002, Seite 52).

Yamaha legte bei dem leichten und sehr kleinen Brenner mehr Wert auf die Mobilität als auf hohes Schreibtempo. Aber für den Einsatz unterwegs reicht 12faches Tempo allemal (Note Geschwindigkeit: 2,9).

Vor den negativen Folgen eines Buffer Underrun schützt die Safeburn-Technik. Der Brenner beherrschte den Raw-DAO-Modus mit 96 Subchannel-Byte und EFM (Note Ausstattung: 1,2). Er erkannte 90-, aber keine 99-Minuten-Medien (getestet mit Discjuggler).

Als Brennprogramm dient Aheads Nero Burning ROM 5.5 (Note Handhabung: 2,1). Der Service (Note 1,2): 24 Monate Garantie und eine erreichbare und fachkundige Hotline (00800/92624222; gebührenfrei).

Ausstattung: 12/8/24 (CD-R/CD-RW/CD-ROM); 8 MB Cache; UDF-Treiber Ahead In CD 2.0; Firmware 1.0E

Hersteller/Produkt: Yamaha CRW70; Firmware-Version: 1.0E; Brenntechnik: CD-R, CD-RW; Schnittstelle: USB 2.0; Schutz vor Buffer Underrun: ja; Safeburn; Schreibtempo (max): CD-R 12fach; CD-RW 8fach; Lesetempo (max): 24fach; Cache: 8 MB; Software: Brennprogramm Ahead Nero Burning ROM 5.5; UDF-Treiber In CD 2.0; Lieferumfang: Netzteil; USB-Kabel, Audiokabel; 1 CD-R, 1 CD-RW

Hersteller/Anbieter

Yamaha

Telefon

Weblink

www.cd-recording.yamaha.de

Bewertung

Preis

rund 350 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
196046