32636

Yamaha CRW2100IX

Wegen des hohen Preises nur für Firewire-Freaks interessant. Die baugleichen internen Yamaha-Modelle sind deutlich günstiger.

Basis des externen Firewire-Brenners ist das Modell CRW2100, das es auch in Atapi- und SCSI-Ausführung gibt. Eine Audio- oder Daten-CD war nach rund 6 Minuten auf eine CD-R gebrannt, eine CD-RW nach rund 10 Minuten (8fach). Lediglich im UDF-Modus auf CD-RW kommt der Brenner auf 10faches Tempo (Note Geschwindigkeit: 1,9). Das Gerät beherrscht den Raw-DAO- und CD-Text-Modus, kann aber keine überlangen CD-Rs brennen. Ein Schutz vor Buffer Underrun fehlt (Note Ausstattung: 1,8). Als Brennprogramm dient Roxios Easy CD Creator 4.0 (Note Handhabung: 2,2). Yamaha bietet eine gute Hotline (00800/92624222; gebührenfrei) und 12 Monate Garantie (Note Service: 3,1).

Ausstattung: Schreibtempo: CD-R 16fach; Lesetempo: CD-ROM 40fach; 8 MB Cache; Netz- und Datenkabel; 1 CD-R, 1 CD-RW; UDF-Treiber Roxio Direct CD 3.01, Brennprogramm Roxio Toast 4.1 (MAC-OS).

Hersteller/Anbieter

Yamaha

Weblink

www.cd-recording.yamaha.de

Bewertung

3 Punkte

Preis

rund 900 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
32636