150250

Yakumo Mega Image 811x

09.03.2006 | 13:00 Uhr |

Für ihren Preis bietet die Kamera eine Menge - auch wenn wir kleinere Macken bei der Bildqualität feststellten. Sie überzeugte mit hoher Auflösung, einfacher Bedienung und reichlich Zubehör.

Testbericht

Bildqualität: In Sachen Dynamik zeigte sich die Kamera nicht von ihrer besten Seite. Die Eingangsdynamik, also die Anzahl der möglichen Blendenstufen, war nur mittelprächtig, ebenso die Ausgangsdynamik, sprich, die Anzahl der Helligkeitsabstufungen. Besonders kontrastreiche Motive sollten sie mit diesem Gerät also besser nicht ablichten. Die Auflösung war dagegen wieder sehr hoch, wobei die Stärken der Kamera im Telebereich liegen. Hier schaffte sie den höchsten - sehr guten - Wirkungsgrad. Allerdings ließ die Helligkeit bei langer Brennweite um 0,7 Blenden nach, was nur mittelprächtig ist.
Ausstattung: Die Kamera ist mit Blenden- und Zeitvorwahl ausgestattet, was für ihre Preisklasse sehr ungewöhnlich ist. Außerdem gibt's Motivprogramme und einen Panorama-Modus. Eine Videofunktion mit 640 x 480 Pixeln bei 30 Bildern pro Sekunde steht ebenfalls bereit.

Fazit: Für ihren Preis ist die Kamera sehr gut ausgestattet. Zwar hat sie kleinere Macken bei der Bildqualität - Testbilder wurden zum Teil etwas dumpf -, dennoch überzeugte sie mit hoher Auflösung, einfacher Bedienung und relativ üppigem Lieferumfang.

0 Kommentare zu diesem Artikel
150250