2069490

Xerox Phaser 6022V/NI im ausführlichen Test

29.04.2015 | 12:39 Uhr |

Xerox will mit dem Farb-LED-Drucker Phaser 6022V/NI in die Welt des mobilen Drucks. Das gelingt nur teilweise, wie der Test zeigt.

Mit dem Farblaserdrucker Xerox Phaser 6022V/NI will das Unternehmen das mobile Drucken vom Smartphone und Tablet forcieren. Dazu bietet das Gerät sowohl WLAN als Wi-Fi Direct als drahtlose Verbindungen. Das Einhängen des Druckers ins WLAN-Netzwerk funktioniert im Test am einfachsten per WPS-Taste am Gehäuse. Ist der Router nicht WPS-fähig, benötigen Sie eine vorübergehende USB-Verbindung zwischen Drucker und Rechner, um den Phaser in die Drahtlos-Welt zu bringen. Im Test klappen diese beide Varianten ohne Probleme.

Xerox Phaser 6022V/NI

Gute Qualität, aber teuer im Unterhalt: Xerox Phaser 6022V/NI
© Xerox

Fazit - Farblaser für den Heimarbeitsplatz

Xerox gelingt mit dem Phaser 6022V/NI ein relativ kompakter LED-Farbdrucker, der sich auf dem Schreibtisch unterbringen lässt, da nicht allzu laut arbeitet. Für allzu hohen Durchsatz ist das Gerät nicht ausgelegt, da es hier zu teuer im Unterhalt wird. Was er produziert, hat Hand und Fuß - schöne Farben und gute Textschärfe. Der Vorstoß beim mobilen Drucken fällt zwiespältig aus: Per WLAN im Netzwerk lässt sich der Drucker gut handhaben. Beim Ansteuern per Tablet und Smartphone verlassen Sie sich besser auf Standard wie Apple Airprint, denn die hauseigene App ist derzeit noch zu kompliziert aufgebaut.

WiFi Direct und App

Komplizierter wird es bei WiFi Direct: Denn die Direktverbindung ohne Router arbeitet nur, wenn sie extra im Druckermenü aktiviert ist. Sie ist mit einem Passwort geschützt, das wir zudem erst über das Bedienmenü des Druckers herausfinden müssen. Danach können wir aus ausgewählten Anwendungen drucken, wie etwa dem Acrobat Reader, da der Xerox Phaser 6022V/NI etwa Direct PDF beherrscht. Dieses Verfahren ist zwar relativ sicher, setzt aber Admin-Zugriff auf den Drucker voraus, der zumindest in Unternehmen nicht immer gewährleistet ist. Fürs einfache, schnelle mobile Drucken ist der Vorgang zu umständlich.

Mit der hauseigenen App Xerox Print Back wird es noch verzwickter: Die kleine Anwendung lässt sich zwar auf das Smartphone oder Tablet laden, ist aber nicht für den direkten Druck gedacht. Denn hier geht der Weg immer über die Cloud und einem Wolkenspeicher wie Dropbox. Zudem muss der Host-Rechner aktiv sein, damit das Cloudprinting klappt. Unterm Strich arbeitet der Dienst damit ähnlich wie Google Cloud Print, was der Xerox Phaser 6022V/NI genauso unterstützt wie Apple Airprint. Den Vorteil der hauseigenen Lösung verstehen wir daher nicht so recht.

Ausstattung - viele Schnittstellen, aber kein Auto-Duplex

Neben den drahtlosen Varianten bietet der Farblaserdrucker auch USB und Ethernet als Anschlüsse. Damit lässt sich der Xerox Phaser 6022V/NI flexibel ansteuern. Gleichzeitig kann das Gerät den beidseitigen Druck nur manuell - nicht mehr ganz zeitgemäß für einen Arbeitsplatzdrucker. In die Papierkassette passen maximal 150 Blatt - kein allzu üppiger Vorrat. Als Druckersprache verlegt sich der Xerox Phaser 6022V/NI auf PCL 6, hat aber auch Schriften aufgespielt, mit denen er Postscript 3 (PS 3) emulieren kann. Das Display am Gerät ist auf eine Schriftanzeige beschränkt, was aber im Test nicht weiter negativ auffällt.

Geschwindigkeit - ein ganz flotter Arbeiter

Der Xerox Phaser 6022V/NI arbeitet seine Jobs ohne Murren ab. Flott geht es im Test beim Druck von 20 A4-Textseiten zu, die nach 1:16 Minuten erledigt sind. Auch das zwölfseitige, farbige PDF-Dokument mit Tabellen, Schrift und Bildern liegt schon nach 1:09 Minuten im Ausgabefach. Für unser vollfarbiges, dreiseitiges PDF-Dokument in hoher Auflösung benötigt der Drucker mit 1:20 Minuten jedoch schon sichtlich länger. Insgesamt geht das Drucktempo jedoch in Ordnung. Das gilt auch den Druck aus dem Energiesparmodus: Unsere Textseite ist nach 34 Sekunden fertig - das ist ein guter, mittlerer Wert.

Gute Deckung und wenig Nebel um die Buchstaben: Farblaserdrucker Xerox Phaser 6022V/NI
Vergrößern Gute Deckung und wenig Nebel um die Buchstaben: Farblaserdrucker Xerox Phaser 6022V/NI

Druckqualität - feine Buchstaben, gute Farben

Die Druckergebnisse aus dem Xerox Phaser 6022V/NI fallen gut aus: Die Schwarzdeckung ist nicht zu stark, lässt sich aber gleichzeitig gut lesen, da es wenig Tonernebel um die Ränder gibt. Das zeigt unsere hoch aufgelöste Aufnahme eines nur 4-Punkt-kleinen Textteils. Bilder und gemischte Dokumente in Graustufen sind nuancenreich, wenn auch bei Flächen leicht fleckig. Schalten wir auf Farbe, erhalten wir harmonische, teils sogar leuchtende Farbdrucke, die für einen Arbeitsplatzdrucker eine ganz gute Farbgenauigkeit aufweisen.

Verbrauch - teuer in den Seitenkosten

Im Lieferumfang bringt der Xerox Phaser 6022V/NI Startertoner mit einer Reichweite von 500 Seiten pro Farbe mit. Das ist genauso wenig luxuriös wie die Nachkauftoner mit Füllungen für 1000 Seiten pro Farbe und 2000 Seiten für Schwarz. Damit kommen wir auf hohe Folgekosten: 3,7 Cent für das schwarzweiße und 17,3 Cent für das farbige Blatt. Immerhin sollen weitere Verschleißteile permanent installiert und damit von einem Austausch ausgenommen sein.

Im Stromverbrauch verhält sich der Drucker mit LED-Technik unauffällig. Er schaltet im Test zuerst auf 10,4 Watt im Standby, bevor er auf 3,0 Watt im Energiesparmodus geht. Dabei spielt es keine Rolle, ob WLAN aktiviert oder abgeschaltet ist. Betätigen wir den Ausschalter, trennt sich das Gerät komplett vom Stromnetz - das ist löblich. Lautstärke - kein Grund zur Sorge beim Xerox-Drucker Der Xerox Phaser 6022V/NI kann auf dem Schreibtisch stehen, denn er verursacht keine übermäßige Geräuschbelästigung. Im Betrieb messen wir 9,5 Sone, die im Standby-Modus auf 0,9 Sone sinken. Schaltet der Drucker in den Energiesparmodus, hören wir ihn bei 0,1 Sone kaum mehr.

TESTERGEBNIS (NOTEN)

Xerox Phaser 6022V/NI

Testnote

befriedigend (2,88)

Preisurteil

preiswert

Qualität (30%)

2,07

Geschwindigkeit (30%)

3,64

Verbrauch (15%)

4,06

Handhabung (10%)

2,92

Ausstattung (10%)

2,53

Service (5%)

4,33

Aufwertung

-0,15 (Apple Airprint, Google Cloud Print, Wi-Fi Direct)

Abwertung

AUSSTATTUNG

Xerox Phaser 6022V/NI (Note: 2,53)

Anschlüsse

USB, 10/100 MBit/s Ethernet, 802.11n WLAN

Bildschirm

Bildschirm (nur Text)

Druckeremulationen: GDI / PCL 6 / PS 3

nein / ja / ja (im Drucker)

Arbeitsspeicher: vorhanden / maximal nachrüstbar auf

256 / 256 MB

Autom. Duplexdruck

nein

Extras

2 Hilfsprogramme

Treiber für

XP, Vista, 7, 8, Linux, Mac OS

GESCHWINDIGKEIT

Xerox Phaser 6022V/NI (Note: 3,64)

Drucken (s/w): 1 Seite Text / 20 Seiten Text / 12 Seiten PDF

12 / 76 / 61 Sekunden

Drucken (Farbe): 12 Seiten PDF/ 1 Seite Grafik / A4-Foto (Qualitätsmodus)

69 / 16 / 60 Sekunden

1 Seite Text ausdrucken aus Energiesparmodus

34 Sekunden

VERBRAUCH

Xerox Phaser 6022V/NI (Note: 4,06)

Seitenkosten schwarzweiß/Farbe

3,7 / 17,3 Cent

Starter-Tonerkartuschen reichen für

Schwarz:

500 Seiten

Farbe:

500 Seiten

Preis / Reichweite der Tonerkartuschen im Nachkauf

Schwarz:

73 Euro / 2000 Seiten

Farbe:

173 Euro / 1000 Seiten

Stromverbrauch: aus / Energiesparmodus / Betrieb

0,0 / 3,0 / 340

Stromsparend gemäß

Energy Star

Tonersparmodus

ja

ALLGEMEINE DATEN

Xerox Phaser 6022V/NI

Testkategorie

Farblaserdrucker

Farblaserdrucker-Hersteller

Xerox

Internetadresse von Xerox

www.xerox.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

237 Euro

Xeroxs technische Hotline

01800/1324240

Garantie des Herstellers

12 Monate

DIE TECHNISCHEN DATEN

Xerox Phaser 6022V/NI

Drucktechnik / Anzahl der Tonerkassetten

LED / 4

Treiberversion

1.0.5.6

Ausstattung

Anschlüsse

USB, 10/100 MBit/s Ethernet, 802.11n WLAN

Bildschirm

Bildschirm (nur Text)

Druckeremulationen: GDI / PCL 6 / PS 3

nein / ja / ja

Arbeitsspeicher: vorhanden / maximal nachrüstbar auf

256 / 256 MB

Autom. Duplexdruck

nein

Extras

2 Hilfsprogramme

Treiber für

XP, Vista, 7, Linux, Mac OS

TESTERGEBNISSE

Xerox Phaser 6022V/NI

Qualität

Drucken (s/w): Text (Normalmodus) / Text (Qualitätsmodus) / A4-Foto / Grafik Qualitätsmodus

gut / gut / befriedigend / gut

Drucken (Farbe): PDF (Qualitätsmodus) / A4-Foto (Qualitätsmodus) / Grafik (Qualitätsmodus)

gut / gut / gut

Farbtreue (maximal 15 Treffer)

12 Treffer

Buchstabenschärfe

scharf

Handhabung

Druckeinstellungen

viele

Bedienung Drucker: Bedienfeld / Wechsel Tonerkartuschen / Platzbedarf / Verarbeitung / Papiertransport / max. Papiervorrat / Papierablage

einfach / sehr einfach / 3703 cm² / gut / einfach / 150 Blatt (Kassette) / 100 Blatt

Betriebsgeräusch: Leerlauf / Betrieb

0,9 / 10 Sone

Bedruckbare Medien: Banner / Etiketten / Briefumschläge / Papier / Karton / Folie / Fotopapier

nein / ja / ja / bis 163 g/m² / ja / nein / nein

Randlosdruck

nein

Installation

sehr einfach

Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF

ja / ja / nein / ja

Service

Garantiedauer

12 Monate

Service-Hotline / deutsch / Wochenenddienst / Erreichbarkeit / durchgehend / per E-Mail erreichbar

01800/1324240 / ja/ nein / 9 Stunden / ja / ja

Internetseite / deutsch / Handbuch verfügbar / Treiber verfügbar / Hilfsprogramme verfügbar

www.xerox.de / ja / ja / ja / ja

0 Kommentare zu diesem Artikel
2069490