797548

Farblaserdrucker

Xerox Phaser 6010V/N im Test

01.03.2011 | 11:31 Uhr |

LED-Technik ist voll im Trend bei Farblaserdruckern: Aktuelles Beispiel ist der handliche Xerox Phaser 6010V/N fürs kleine Büro und den Heimarbeitsplatz. Was der Drucker taugt, zeigt der Test.

Beim Farblaserdrucker Xerox Phaser 6010V/N kommt LED-Technik zum Einsatz. Dabei belichtet der Drucker die Bildtrommel mit Leuchtdioden anstelle eines Laserstrahls. Vorteil: Der Xerox Phaser 6010V/N ist für einen Farblaser erstaunlich handlich. Außerdem benötigte der Drucker im Test mit 4,4 Watt im Energiespar-Modus wenig Strom.

Handhabung Ein Platz auf dem Schreibtisch findet der Xerox Phaser 6010V/N sicherlich. Allerdings muss man einkalkulieren, dass zum Wechseln der Tonerkartuschen seitlich eine Klappe zu öffnen ist. Dafür erzeugte der Farblaserdrucker mit 13 Sone zwar ein wahrnehmbares, aber nicht wirklich störendes Betriebsgeräusch. Im Leerlauf sank es auf kaum hörbare 0,1 Sone.

Geschwindigkeit Im Farbdruck kamen dem Xerox Phaser 6010V/N die 128 MB Arbeitsspeicher zugute. So erledigte der Drucker etwa die 12 Testseiten aus Acrobat in flotten 1:26 Minuten. Weniger eilig hatte es das Gerät im Textdruck: 1:36 Minuten für 20 Seiten Grauert-Brief sind ein noch akzeptabler Wert.

Qualität Die LED-Technik des Xerox Phaser 6010V/N produzierte harmonische Farben mit einem hohen Wert in der Farbtreue. Gleichzeitig fielen Farbflächen leicht fleckig aus - eine Schwachstelle bei diesem Farblaser-Modell. Im Textdruck stimmte die Schwarzdeckung. Die Nahaufnahme offenbarte zwar leichten Tonernebel um die Buchstaben, der allerdings die Lesbarkeit nur minimal beeinträchtigte.

Ausstattung Mit USB sowie Ethernet bringt der Xerox Phaser 6010V/N die wichtigsten Schnittstellen mit. Dafür beschränkt sich der Farblaser bei der Papierzufuhr auf einen Schacht für maximal 150 Blatt. Zehn weitere Blätter lassen sich jedoch über den zweiten Papiereinzug vorhalten.

Fazit Die LED-Technik macht den Farblaserdrucker Xerox Phaser 6010V/N schmal - das ist ideal fürs Heimbüro. Auch die Testergebnisse in Druckqualität und Arbeitstempo gehen in Ordnung. Als Crux bleiben die hohen Seitenpreise, die sich auch durch den genügsamen Strombedarf nicht wegdiskutieren lassen.

Varianten
Xerox Phaser 6000V/B: Reiner USB-Drucker mit nur 64 MB Arbeitsspeicher und 192-MHz-Prozessor.

Alternativen
Dell 1250c - Ähnlich konstruierter LED-Farbdrucker, der allerdings weniger Arbeitspeicher und nur USB bietet, dafür aber günstiger - wenn auch nur einen Tick - in den Seitenpreisen liegt.

ALLGEMEINE DATEN

Testkategorie

Farblaserdrucker

Farblaserdrucker-Hersteller

Xerox

Xerox Internetadresse

www.xerox.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

246 Euro

Xeroxs technische Hotline

01805/004392

Garantie des Herstellers

12 Monate

TESTERGEBNIS (NOTEN)

Qualität (30%)

2,46

Geschwindigkeit (30%)

3,72

Verbrauch (15%)

4,25

Handhabung (10%)

2,93

Ausstattung (10%)

3,12

Service (5%)

3,28

Aufwertung

0,00 (-)

Abwertung

0,00 (-)

Testnote

befriedigend (3,26)

Preisurteil

teuer

DIE TECHNISCHEN DATEN

Drucktechnik / Anzahl der Tonerkassetten

LED / 4

Treiberversion

2.6.0

Ausstattung

Anschlüsse

USB, Ethernet

Bildschirm

Bildschirm (nur Text)

Druckeremulationen: GDI / PCL 6 / PS 3

ja / nein / nein

Arbeitsspeicher: vorhanden / maximal nachrüstbar auf

128 / 128 MB

Autom. Duplexdruck

nein

Extras

2 Hilfsprogramme

Treiber für

XP, Vista, 7, Linux, Mac OS

TESTERGEBNISSE

Geschwindigkeit

Drucken (s/w): 1 Seite Text / 20 Seiten Text / 12 Seiten PDF

14 / 96 / 68 Sekunden

Drucken (Farbe): 12 Seiten PDF/ 1 Seite Grafik / A4-Foto (Qualitätsmodus)

86 / 20 / 31 Sekunden

1 Seite Text ausdrucken aus Energiesparmodus

34 Sekunden

Qualität

Drucken (s/w): Text (Normalmodus) / Text (Qualitätsmodus) / A4-Foto / Grafik Qualitätsmodus

gut / gut / befriedigend / befriedigend

Drucken (Farbe): PDF (Qualitätsmodus) / A4-Foto (Qualitätsmodus) / Grafik (Qualitätsmodus)

befriedigend / befriedigend / gut

Farbtreue (maximal 15 Treffer)

14 Treffer

Buchstabenschärfe

noch scharf

Verbrauch

Seitenkosten schwarzweiß/Farbe

3,6 / 18,6 Cent

Starter-Tonerkartuschen reichen für

Schwarz:

500 Seiten

Farbe:

500 Seiten

Preis / Reichweite der Tonerkartuschen im Nachkauf

Schwarz:

72 Euro / 2000 Seiten

Farbe:

286 Euro / 1000 Seiten

Stromverbrauch: aus / Energiesparmodus / Betrieb

0,0 / 4,4 / 158

Stromsparend gemäß

Energy Star

Tonersparmodus

ja

Handhabung

Druckeinstellungen

viele

Bedienung Drucker: Bedienfeld / Wechsel Tonerkartuschen / Platzbedarf / Verarbeitung / Papiertransport / max. Papiervorrat / Papierablage

einfach / sehr einfach / 3582 cm² / gut / einfach / 150 Blatt (Schacht) / 100 Blatt

Betriebsgeräusch: Leerlauf / Betrieb

0,1 / 13 Sone

Bedruckbare Medien: Banner / Etiketten / Briefumschläge / Papier / Karton / Folie / Fotopapier

nein / ja / Ja / bis 190 g/m² / ja / nein / nein

Randlosdruck

nein

Installation

einfach

Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF

ja / ja / nein / ja

Service

Garantiedauer

12 Monate

Service-Hotline / deutsch / Wochenenddienst / Erreichbarkeit / durchgehend / per E-Mail erreichbar

01805/004392 / ja/ nein / 11 Stunden / ja / ja

Internetseite / deutsch / Handbuch verfügbar / Treiber verfügbar / Hilfsprogramme verfügbar

www.xerox.de / ja / ja / ja / ja

0 Kommentare zu diesem Artikel
797548