Vergleichstest Smartphones

Die besten Displays der XXL-Smartphones

Montag den 18.05.2015 um 13:27 Uhr

von Dennis Steimels

Großes Display mit hoher Auflösung - Standard bei aktuellen Highend-Androiden. Und trotzdem gibt es Unterschiede! In unserer Bilderstrecke finden Sie die 10 besten Bildschirme der XXL-Smartphones.

Die Zeiten des Pixelzählens sind vorbei! Mittlerweile sind die Handy-Bildschirme so scharf, dass einzelne Punkte mit bloßem Auge nicht mehr erkennbar sind! Die zwischen 4,7 und 6,3 Zoll großen Displays der besten Androiden aus unserem Test lösen alle in Full HD oder gar QHD (vierfaches HD) auf.

Die Gesamtwertung der Displays setzt sich aus drei Faktoren zusammen: Ganz wichtig ist dabei die Pixeldichte, die wir mit 60 Prozent gewichten - denn mehr Punkte stehen für ein noch schärferes Bild. 30 Prozent macht die Bildschirmgröße aus. Die restlichen 10 Prozent ergeben sich aus der von uns gemessenen Leuchtkraft des Bildschirms. Die Bedienbarkeit ist bei allen Geräten mittlerweile gleich gut. Die verwendete Technik wie Super-AMOLED und LCD fließt nicht mit in die Wertung ein!

Hier geht es zur Top 10 der besten XXL-Displays:

Android-Smartphones mit 5 Zoll Display-Größe

Eine Display-Größe von rund 5 Zoll und mehr ist beachtlich, denn das entspricht einer Bilddiagonale von mindestens 12,7 Zentimetern. Damit Inhalte nicht pixelig aussehen, muss eine hohe Auflösung her - aus diesem Grund lösen sie mit Full-HD und aktuell sogar mit QHD auf.

Vorteile: Deshalb brauchen Sie ein großes Display

Der Vorteil so großer und scharfer Displays liegt klar auf der Hand: Sie können den Touchscreen komfortabler bedienen und besser auf dem Handy arbeiten, weil Sie beispielsweise Multitasking effektivier nutzen können. Filme sind hochauflösend, genau wie Games, die durch die Größe außerdem noch besser spielbar sind.

Multitasking hat in diesem Fall Samsung beim aktuellen Phablet Galaxy Note 4 fast perfektioniert, da Sie mit dem Stylus und dem großen Bildschirm annähernd so gut arbeiten können wie am Computer.

Video: Samsung Galaxy Note 4 - Neue Funktionen

Nachteile: Darum nervt ein riesiges Display

Je größer das Display, desto größer ist zwangsläufig auch das Smartphone. Da reicht schon mal der Platz in der Hosentasche nicht mehr aus, oder aber das Handy beult die Hose so sehr aus, dass es unangenehm erscheint. Mit einer Hand lassen sich solche Riesen-Smartphones auch umständlicher bedienen. Zudem sind viele der XXL-Smartphones schwerer als Handys mit Mini-Display. Und größere Bildschirme gehen oft auf Kosten der Akkulaufzeit.

Montag den 18.05.2015 um 13:27 Uhr

von Dennis Steimels

1017580