21988

XMetal 3.0

29.08.2002 | 15:01 Uhr |

XMetal 3.0 ist ein hervorragender Editor für XML-Inhalte.

XMetal 3.0 ist ein hervorragender Editor, der die Entwicklung von XML-basierten Inhalten zum Kinderspiel macht.

XMetal für Windows 98/ME, NT 4, 2000 und XP zählt zu den Klassikern unter den XML-Werkzeugen. Die englischsprachige Software beherrscht nicht nur XML, sondern auch SGML, CALS und HTML 4.0. Im Lieferumfang befindet sich eine fast 700 Seiten starke Dokumentation. Sehen lassen können sich die Importfunktionen. Mit Hilfe des Datenbank-Import-Agenten lassen sich beliebige ODBC-Datenbankinhalte und Tabellen in das Dokument integrieren. Auch der Import von Word-Dokumenten ist möglich. Der komfortable CSS-Stylesheet-Editor komplettiert das Paket. XMetal hat Elemente klassischer Textverarbeitungen.

Neben einem typischen Editierbereich stehen konfigurierbare Fenster und anpassbare Werkzeugleisten zur Verfügung. Technisches Verständnis der Metasprachen SGML und XML ist für die tägliche Arbeit nicht zwingend erforderlich. Wiederkehrende Aktionen lassen sich mit dem integrierten Makro-Editor aufzeichnen. In Version 3.0 sind verschiedene funktionale Einschränkungen der Vorgängerversion beseitigt. So bietet XMetal nun unter anderem Schema-Unterstützung. Darüber hinaus unterstützt der Editor WebDAV für die Entwicklung Team-basierter Inhalte. Ein Wermutstropfen ist der hohe Preis.

Alternative: Einen ähnlich mächtigen Funktionsumfang bietet die XML XML Spy Suite 4.4.

Hersteller/Anbieter

Corel

Weblink

www.xmetal.de

Bewertung

Betriebssystem

Windows 98/ME, NT 4, 2000 und XP

Preis

499 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
21988