145234

Winrollback 2.0 Private Edition

Mit Winrollback kann der Administrator die Konfiguration von Windows-PCs vor Veränderungen schützen. Jede Manipulation, die ein Benutzer an der Konfiguration oder am Inhalt geschützter Festplattenpartitionen vornimmt, setzt das Programm nach einem Neustart des Rechners zurück.

Mit Winrollback kann der Administrator die Konfiguration von Windows-PCs vor Veränderungen schützen. Jede Manipulation, die ein Benutzer an der Konfiguration oder am Inhalt geschützter Festplattenpartitionen vornimmt, setzt das Programm nach einem Neustart des Rechners zurück.

Der Administrator legt fest, welche Partition das Tool schützen oder nicht überwachen soll. Die Sicherung lässt sich vom Administrator im laufenden Betrieb deaktivieren, so dass er selbst die Konfiguration dauerhaft ändern oder neue Software installieren kann. Der Zugriff auf Winrollback ist mit einem Passwort geschützt. Installation und Bedienung des Tools sind sehr einfach. Benutzer arbeiten wie gewohnt auf dem Windows-System, können ganz normal Programme installieren, Einstellungen ändern oder Dateien löschen. Nach dem nächsten PC-Neustart stellt Winrollback die Ursprungs-Konfiguration wieder her.

Das Programm arbeitete im Test ausgezeichnet, stellte Einstellungen, Verzeichnisse und sogar die Fragmentierung der Festplatte wieder her. Ein umfangreiches Handbuch im PDF-Format steht zur Verfügung.

Alternative: Die Software Clean Slate 2 ( www.counterpoint-mtc.co.uk ) bietet ähnliche Funktionen und eine vergleichbare Leistung.

Gesamtergebnis

Leistung (50%) 1,5
Bedienung (35%) 1,5
Dokumentation (5%) 3,5
Installation/De-Installation (5%) 3
Systemanforderung (5%) 3

Gesamtnote:

1,8

Anbieter:

Datapol

Weblink:

www.datapol.de

Preis:

59,80 Euro

Betriebssysteme:

Windows NT 4, 2000, XP

Prozessor:

keine Angabe

RAM:

128 MB

Plattenplatz:

100 MB

Sonstiges:

keine Angabe

Sprache:

deutsch

0 Kommentare zu diesem Artikel
145234