25180

Winfax Pro 10.0

Das Programm bietet großen Funktionsumfang und verbesserte Grafikübertragung.

Lange haben Winfax-Benutzer darauf gewartet, Version 10.0 bringt endlich Abhilfe: Faxe lassen sich nicht mehr nur in Schwarz-Weiá senden, sondern auch in Graustufen. Dadurch verbessert sich die Qualität von übertragenen Grafiken erheblich.

Eine Stempelfunktion lässt sich dazu nutzen, Faxe mit der zuvor gescannten Unterschrift zu versehen. Gut gefallen hat uns, dass sich bei der Installation Telefonbücher etwa aus Outlook übernehmen lassen. Sehr gut ist die integrierte Junk-Fax-Verwaltung. Absender lassen sich über die Telefonnummer oder Stations-ID identifizieren. So lassen sich unerwünschte Faxe ausfiltern.

Professionelle Anwender werden sich über das neue Berichtsmodul freuen. Die gesendeten und empfangenen Faxe lassen sich nach Datum oder Absender gruppiert in einer Übersicht anzeigen.

Gut ist auch der Funktionsumfang insgesamt. Winfax kann nicht nur zwei Modems ansprechen, auch eine Netzwerk-Faxfunktion ist integriert. Ergänzt wird die Software durch einen umfangreichen Deckblatt-Editor.

Hersteller/Anbieter

Symnatec

Telefon

069/66410300

Weblink

www.symantec.de

Bewertung

4,5 Punkte

Preis

99 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
25180