240205

Windhorst Win P-4 1,7 GHz

28.02.2002 | 15:29 Uhr |

Ein gut erweiterbarer PC, der sich eher für Büroanwendungen als für Multimedia eignet.

Ein gut erweiterbarer und durchschnittlich ausgestatteter PC, der sich eher für Büroanwendungen als für Multimedia eignet

Zu schwachen Ergebnissen in unserem Geschwindigkeitstest (Note 3,7) führte insbesondere die Kombination des Intel-Chipsatzes 845 mit dem langsamen SDRAM-Speicher. Auch das Tempo der Grafikkarte entspricht nicht mehr heutigen Erwartungen. Die Ausstattung ist für ein System dieser Preisklasse durchschnittlich (Note 2,8): 17-Zoll-Monitor Sampo Alphascan 718, 16fach-DVD-ROM-Laufwerk Toshiba SD-M1612, Soundfunktion im Chipsatz (AC97-Codec) und Funkmaus Logitech M-RN68. Daher bietet der Rechner vielfältige Aufrüstmöglichkeiten: 3 Laufwerke, 2 Speichermodule und 6 PCI-Karten können noch eingebaut werden (Note Erweiterbarkeit: 1,5).

Ein uneinheitliches Bild zeigte sich bei der Handhabung (Note 2,4): Einerseits war das Gerät weitestgehend sauber verarbeitet, andererseits wurde dieser gute Eindruck durch einige scharfe Kanten getrübt. Zudem kommt man erst nach Ausbau des Hauptplatinen-Käfigs an den Prozessor heran. Zur Ergonomie (Note 3,1): Im Betrieb verbrauchte der Rechner durchschnittliche 57,3 Watt - im Standby-Modus sind es allerdings satte 9,6 Watt. Windhorst gibt auf das System 36 Monate Garantie mit Vor-Ort-Service, die Hotline war in Ordnung (Note Service: 2,2).

Ausstattung: Intel Pentium 4 1700 MHz; 256 MB SDRAM; Matrox Millennium G550; Maxtor 6L040J2, 38.162 MB (formatiert)

Technische Daten: Hersteller/Produkt: Windhorst Win P-4 1,7 GHz; Prozessor: Intel Pentium 4 1700 MHz; Hauptplatine: Gigabyte GA-8IDX; Chipsatz: Intel 845; Bios-Version: Award v6.0PG F3 vom 06.08.2001; Hauptspeicher (installiert/maximal): 256/3072 MB SDRAM; Festplatte: Maxtor 6L040J2; 38.162 MB Kapazität; CD-ROM: -; DVD-ROM: Toshiba SD-M1612; 16fach(max); CD-Brenner: -; Grafikkarte: Matrox Millennium G550; Chip: Matrox G550; 32 MB SDRAM; Monitor: 17-Zöller Sampo Alphascan 718; Steckplätze insgesamt: 5 x PCI; 1 x CNR/PCI; 1 x AGP; Sonstige Ausstattung: 3,5-Zoll-Diskettenlaufwerk; Tastatur; Funk-Maus; Soundfunktionen im Chipsatz (AC97-Codec); Anschlüsse: 1 x parallel; 2 x seriell; 1 x PS/2-Maus; 4 x USB; 1 x Gameport; Stromverbrauch (in Watt): Betrieb: 57,3; Standby: 9,6; Software: Windows XP Home Edition; Cyberlink Power DVD 3.0 OEM (MPEG-2-Decoder-Software).

Hersteller/Anbieter

Windhorst

Telefon

Weblink

www.windhorst.de

Bewertung

Preis

rund 1250 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
240205