164982

Win Taskman 1.31

17.04.2002 | 09:17 Uhr |

Win Taskman 1.31

Win Taskman 1.31 ist ein nützliches Tool zur Systemüberwachung, das im Test ohne Schwierigkeiten arbeitete.

Win Taskman 1.31 ermöglicht auch unter Windows 95/98 und ME, das System mit allen laufenden Anwendungen und der aktuellen Prozessorauslastung zu kontrollieren. Die Oberfläche ist sehr übersichtlich. Vier Registerkarten für Anwendungen, Prozesse, Systemleistung und Systeminformationen sind vorhanden. Die laufenden Prozesse sind mit Namen, Prozess-ID und Pfad des Programms aufgelistet. Mit einem Mausklick lassen sie sich beenden oder per Kontextmenü weiter bearbeiten. So kann der Anwender etwa die Priorität ändern und detailliertere Informationen anzeigen lassen. Ähnliche Funktionen sind dem Register Anwendungen zugeordnet. Hier lassen sich leicht neue Programme starten oder laufende beenden.

Unter Systemleistung finden sich Angaben zur CPU-Auslastung und Speichernutzung. Graphische Anzeigen spiegeln die aktuelle Prozessor- und Speichernutzung wieder. Die Aktualisierungsgeschwindigkeit für die Anzeigen kann der Anwender festlegen. Der integrierte RAM-Booster soll nicht mehr benötigten Speicherplatz freigeben. Eine ausführliche Online-Hilfe ist vorhanden. Die Shareware-Version lässt sich 30 Tage lang nutzen und erlaubt zehn Programmstarts pro Tag.

Alternative: Norton System Works bietet noch mehr Funktionen, allerdings zu deutlich höherem Preis.

Hersteller/Anbieter

Mirko Böer

Telefon

Weblink

www.wt-rate.com

Bewertung

Betriebssystem

Windows 95/98 und ME

Preis

8 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
164982