Whats Up Gold 7.0

Montag den 22.04.2002 um 15:17 Uhr

von Andreas Marx

Mit Whats Up Gold 7.0 können Sie einzelne Rechner oder ganze Netzwerke überwachen.
Whats Up Gold bietet umfassende Überwachungsfunktionen. Die Bedienerführung ist aber etwas veraltet.

Mit Whats Up Gold 7.0 für Windows 95/98/ME, NT 4, 2000 und XP lassen sich einzelne Rechner oder ganze Netzwerke überwachen. Nach der Installation kann das englischsprachige Programm automatisch Netzwerkbereiche auf vorhandene Rechner und dort laufende Dienste wie HTTP, SMTP, POP3, FTP und Telnet untersuchen. Dieser Prozeß wird als "Discovery" bezeichnet und stellt alle gefundenen Systeme übersichtlich dar. Manuell kann der Anwender noch weitere Rechner und Dienste ergänzen. Ebenso ist es möglich, einen kompletten Netzwerkplan aufzubauen, wofür Whats Up Gold einen eigenen Editor besitzt. Er enthält zwar alle wichtigen Symbole, etwa für Router und Netzwerkkabel, ist aber etwas umständlich zu bedienen.

Das Programm überwacht alle eingebundenen Systeme. Dazu gibt es umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten. Wenn Störungen auftreten, lässt sich unter anderem und eine Mail oder SMS verschicken. Die Software führt über alle Ereignisse Protokolle, die sich später auswerten lassen. Hier finden sich etwa Grafiken für die durchschnittliche Verfügbarkeit von Systemen. Die meisten Funktionen lassen sich auch über einen Web-Browser steuern.

Alternative: Netcontrol ist stärker auf automatische Analyse und Internet-Funktionen ausgerichtet.

Hersteller/Anbieter
Ipswitch
Telefon
Weblink
www.ipswitch.com
Bewertung
Betriebssystem
Windows 95/98/ME, NT 4, 2000 und XP
Preis
1092 Euro

Montag den 22.04.2002 um 15:17 Uhr

von Andreas Marx

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
123166