2,5-Zoll-Festplatte

Western Digital Scorpio Black 750GB WD7500BPKT im Test

Donnerstag den 09.06.2011 um 18:01 Uhr

von Michael Schmelzle

Western Digital Black 750GB (WD7500BPKT)
Western Digital Black 750GB (WD7500BPKT)
1 Angebote ab 124,26€ Preisentwicklung zum Produkt
Bildergalerie öffnen Western Digital Scorpio Black 750GB WD7500BPKT im Test
Die Western Digital WD7500BPKT war im Test mit bis zu 133 MB/s richtig schnell. Das hohe Tempo der 2,5-Zoll-Festplatte geht allerdings zu lasten der Umwelteigenschaften.

Besonderheit

Die Western Digital Scorpio Black 750GB WD7500BPKT erreicht aufgrund des großen Pufferspeichers von 16 MB sowie der hohen Rotationsgeschwindigkeit von 7200 Umdrehungen pro Minute ungewöhnlich hohe Transferraten für eine 2,5-Zoll-Festplatte. Zudem ist das 750-GB-Laufwerk auch ganz schön fix bei der Dateisuche.

Geschwindigkeit

Die Scorpio Black WD7500BPKT zeigte in den Praxistests eine sehr gute Transferleistung. Einen DVD-Film (4,2 GB) lies und schrieb das Scorpio-Modell in rund 40 Sekunden. Und der Kopiervorgang für den Film dauerte auch nur anderthalb Minuten. Unterem Strich kommt die Scorpio Black WD7500BPKT damit fast an das Leistungsniveau einer gängigen 3,5-Zoll-Festplatte heran.

GESCHWINDIGKEIT Western Digital Scorpio Black 750GB WD7500BPKT
DVD-Film (4,2 GB): schreiben / lesen / kopieren 0:46 / 0:41 / 1:32 Minuten
1000 MP3-Dateien (5 GB): schreiben / lesen / kopieren 1:13 / 0:57 / 2:15 Minuten
Praxis-Simulation (PC Mark Vantage HDD Suite, Gesamtergebnis) 4604 Punkte
sequenzielle Leserate (TecBench): minimale / durchschnittliche / maximale 62 / 103 / 133 MB/s
sequenzielle Schreibrate (TecBench): minimale / durchschnittliche / maximale 61 / 99 / 128 MB/s
Dateien auf der Festplatte finden (TecBench): mittlere / maximale Zugriffszeit 6,0 / 15,2 Millisekunden

Umwelt & Gesundheit

Für das hohe Tempo zahlt die Scorpio Black WD7500BPKT einen teuren Preis: Bereits im Leerlauf röhrte die 2,5-Zoll-Festplatte mit lauten 1,3 Sone vor sich hin. Unter Last steigerte sich der Lärmpegel auf ungesunde 1,5 Sone. Aber auch die Leistungsaufnahme war für eine Notebook-Festplatte vergleichsweise hoch. So schluckte das Scorpio-Modell bereits im Leerlauf über ein Watt. Unkritisch blieb hingegen die Wärmeentwicklung, die unter Last 39 Grad Celsius betrug.

UMWELT UND GESUNDHEIT Western Digital Scorpio Black 750GB WD7500BPKT
Stromverbrauch: Leerlauf / Last 1,1 / 3,2 Watt
Betriebsgeräusch: Leerlauf / Last 1,3 / 1,5 Sone
Temperatur: Leerlauf / Last 25 / 37 ° Celsius

Test-Verfahren im Detail: Wie PC-WELT Festplatten testet

Ausstattung

Western Digital legt der Scorpio Black WD7500BPKT weder eine Montage-Anleitung noch Programme bei. Allerdings bietet der Hersteller auf seiner Internet-Seite die sehr gute Backup-Lösung Acronis True Image kostenlos an. Zudem gibt’s auf der Western-Digital-Website das Diagnose- und Reparaturprogramm Data Lifeguard ebenfalls gratis.

Donnerstag den 09.06.2011 um 18:01 Uhr

von Michael Schmelzle

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
789565