2211106

Western Digital My Passport Ultra (New) 1 TB im Test

18.08.2016 | 11:35 Uhr |

Mit dem Zusatz New versieht Western Digital die überarbeitete Version seiner externen Festplatte My Passport Ultra. Die Unterschiede zur Vorgängerin sind allerdings nicht ganz so aufregend, wie der Name vermuten lässt.

So ist der Hauptunterschied in erster Linie die Kapazität - die New-Version ist auch mit 4 TB erhältlich, während die Vorgängerin mit maximal 2 TB zu haben war. Außerdem legt WD eine neue Backup-Software bei. Und auch bei den Gehäusefarben hat sich was getan.

TEST-FAZIT: Western Digital My Passport Ultra (New) 1 TB

TESTERGEBNIS (NOTEN)

Western Digital My Passport Ultra (New) 1 TB

Testnote

befriedigend (3,06)

Preisurteil

noch preiswert

Geschwindigkeit (60%)

3,68

Handhabung (25%)

2,07

Ausstattung (10%)

2,50

Service (5%)

1,79

Auf-/Abwertung

- (-)

Western Digital kann uns mit der Neuauflage seiner My Passport Ultra nicht überzeugen. Die Platte arbeitet im Test sehr langsam und wird auch recht warm. Immerhin verbraucht sie wenig Strom, und auch für ihre Ausstattung kann das WD-Modell einige Punkte sammeln.

Pro

+ gute Ausstattung

+ geringer Stromverbrauch

Contra

- arbeitet sehr langsam

- wird schnell warm

Die Western Digital My Passport Ultra (New) ist in vier Farben erhältlich.
Vergrößern Die Western Digital My Passport Ultra (New) ist in vier Farben erhältlich.
© Western Digital

Handhabung: Kompakt, aber läuft warm

Die WD-Platte erzeugt nach etwa 30 Minuten Dauerbetrieb etwas zu viel Hitze (34,8 Grad), was sich allerdings nicht auf die Leistungsaufnahme zurückführen lässt. Denn sowohl im Leerlauf, als auch unter Last verbraucht die My Passport Ultra New nur wenig Strom. Allerdings gehört das Laufwerk mit 110 x 82 x 12 Millimetern zu den kompakteren Kandidaten, so dass hier die Ursache für die Wärmeentwicklung zu suchen ist. Sein Gewicht beträgt 157 Gramm - ebenfalls wenig.

HANDHABUNG

Western Digital My Passport Ultra (New) 1 TB (Note: 2,07)

Stromverbrauch: Leerlauf / Last

1,1 / 2,4 Watt

Temperatur nach Dauerbelastungstest

35° Celsius

Ausstattung: Verschlüsselung und viel Software

Western Digital spendiert der My Passport Ultra eine automatische Backup-Funktion, eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung, Passwortschutz und eine Betriebs-LED. Auf der Platte befindet sich darüber hinaus ein größzügig bemessenes Software-Paket, das verschiedene Utilities und Sicherheitsprogramme enthält. Im Inneren kommt das hauseigene SATA/300-Laufwerk WD1ßJMVW-11AJGS4 zum Einsatz, das mit 5400 Umdrehungen pro Minute arbeitet. Sein Cache ist nur 8 MB groß.

AUSSTATTUNG

Western Digital My Passport Ultra (New) 1 TB (Note: 2,50)

Anschlüsse: USB 3.0 / E-SATA

USB 3.0 / nein

mitgelieferte Kabel

USB (38,5 cm)

mitgelieferte Software

Dot NetFX40, WD Backup, WD Quick View, WD SES Driver, WD Security, WD Drive Utilities, Adobe Reader

Extras

automatische Backup-Funktion, 256-Bit-AES-Verschlüsselung, Passwortschutz, Betriebs-LED

Geschwindigkeit: Geringe Datenraten

Wie auch schon bei der Transcend Storejet 25H3, auch nur mit 8 MB Cache bestückt ist, schneidet auch die WD-Platte bei den Tempotests nur mäßig ab. So bilden ihre Datenraten beim sequenziellen Lesen und Schreiben das Schlusslicht unseres aktuellen Testfelds. In unserem Praxistest, bei dem wir einen DVD-Film von einer schnellen SSD auf die Testplatte und wieder zurück kopieren, schneidet das WD-Modell ebenfalls schlecht ab. Und während das Kopieren von 1000 MP3-Dateien von der externen Festplatte auf die SSD einigermaßen flott über die Bühne ging, verläuft das Kopieren in die Gegenrichtung wieder sehr lahm. Und auch die Zugriffszeit lässt zu Wünschen übrig.

GESCHWINDIGKEIT

Western Digital My Passport Ultra (New) 1 TB (Note: 3,68)

theoretische Lesegeschwindigkeit: minimal / maximal

0,6 / 107,4 MB/s

theoretische Schreibgeschwindigkeit: minimal / maximal

1,4 / 107,1 MB/s

Zugriffszeit: durchschnittlich / maximal

9,5 / 16,8 Millisekunden

DVD-Film (4,2 GB) auf Festplatte schreiben

0:53 Minuten (80,7 MB/s)

DVD-Film (4,2 GB) von Festplatte lesen

0:43 Minuten (98,4 MB/s)

1000 MP3-Dateien auf Festplatte schreiben

10:36 Minuten (95,7 MB/s)

1000 MP3-Dateien von Festplatte lesen

0:54 Minuten (8,1 MB/s)

ALLGEMEINE DATEN

Western Digital My Passport Ultra (New) 1 TB

Testkategorie

Festplatten (extern)

Festplatten-Hersteller

Western Digital

Internetadresse von Western Digital

www.wdc.com/de/

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

75 Euro

Western Digitals technische Hotline

0031/204467651

Garantie des Herstellers

36 Monate

DIE TECHNISCHEN DATEN

Western Digital My Passport Ultra (New) 1 TB

Kapazität: nominell / verfügbar

1000 / 931,48 GB

Preis pro GB

8,1 Cent

0 Kommentare zu diesem Artikel
2211106