75914

Waibel Wannseesprinter Budget D 650

13.07.2000 | 00:00 Uhr |

Ein preisgünstiger, guter PC mit AMDs neuem Duron-Prozessor. PC-Top-Liste Platz 2.

Duron schlägt Celeron: Der Waibel-Tower mit AMDs neuer Low-Cost-CPU Duron 650 überzeugte in Sachen Geschwindigkeit.

In unseren CPU-Tests war der Chip, je nach Anwendung, bis zu 20 Prozent schneller als ein gleichgetakteter Celeron von Intel. In den Anwendungstests erreichte der PC (mit 64 MB SDRAM - 133 MHz Speichertakt) unter Windows 98 die Geschwindigkeits-Note 3,5. Für diese Preisklasse überzeugend - der schnellste PC unter 3000 Mark hat Note 3,0. Selbst gegen den neuen Athlon Thunderbird hält sich der Duron wacker.

Zum fast gleich konfigurierten Waibel-PC Budget Athlon Thunderbird 700 (128 MB SDRAM - 100 MHz Speichertakt, derzeit die Nummer 1 in der Rangliste) verliert er nur rund 10 Prozent.

Die Ausstattung (Note 1,9): MSI-Hauptplatine K7T Pro mit VIA-KT-133-Chipsatz, Western-Digital-Platte WD205BA mit 19.571 MB, 52fach-CD-ROM-Laufwerk von Creative Labs und No-Name-Grafikkarte mit Nvidia-Chip TNT2 M64 und 32 MB SDRAM. Der Monitor: ein 17-Zöller Elan E772. 4 Laufwerke, 5 Karten und 2 Speichermodule passen noch ins Gehäuse (Note Erweiterbarkeit: 2,0).

Die Verarbeitung war gut, das Aufrüsten problemlos (Note Handhabung: 2,2). Der Energiebedarf war niedrig (Note Ergonomie: 1,5).

Der Service (Note 2,3): kompetente Hotline (06103/7662000), 36 Monate Garantie, Vor-Ort-Abhol-Service inklusive.

Hersteller/Anbieter

Waibel

Telefon

0800/1182995

Weblink

www.waibel.de

Bewertung

4,5 Punkte

Preis

rund 2250 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
75914