05.06.2011, 07:05

Daniel Bader

Vielseitige Ausstattung

Das große Plus der neuen WLAN-Router ist ihre Ausstattung. Bis auf ZyXEL und Trendnet verpassen alle Hersteller ihren Geräten mindestens einen USB-2.0-Port, an dem externe Festplatten oder USB-Speicher andocken können. Der Router von D-Link lässt sich sogar intern mit einer 2,5 Zoll großen Festplatte bestücken. Zudem kann der farbige 3,2-Zoll-Bildschirm (ca. 8,2 cm) als digitaler Bilderrahmen für Fotos verwendet werden. Leider ist jede noch so kleine Vibration der Festplatte hörbar, sodass das Geräusch mit der Zeit nerven kann.
Die WLAN-Router von Belkin und D-Link haben einen Printserver an Bord. Damit kann ein angeschlossener USB-Drucker von allen Netzwerkteilnehmern verwendet werden. Der D-Link-Router geht noch weiter: Hier lässt sich im Netzwerk mit einem USB-Multifunktionsgerät zusätzlich scannen, kopieren und faxen.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

821964
Content Management by InterRed