74444

WLAN-11n-Router: Die PC-WELT-Empfehlungen

22.06.2007 | 15:11 Uhr |

WLAN-Router sind die Basis für den kabellosen Zugang ins Internet. Wir haben sechs Kandidaten des derzeit schnellsten WLAN-Standards IEEE 802.11n (Draft) unter die Lupe genommen.

WLAN-Router ermöglichen auch Internet-Zugänge und Arbeiten am PC außerhalb des Büros. Lassen Sie den Sommer nicht ungenutzt verstreichen, und verlegen Sie Ihren Arbeitsplatz auf die Terrasse oder den Balkon.

WLAN-Standards im Blick

Wireless-LAN, das kabellose Funknetz, basiert auf dem Industriestandard für drahtlose Netzwerkkommunikation des Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE).
WLAN gibt es in verschiedenen Standards, die sich unter anderem in der Geschwindigkeit und im Frequenzband unterscheiden. Die in Deutschland eingesetzten Standards 802.11n/g/b setzen auf das 2,4-GHz-Frequenzband, während der in den USA übliche Standard 802.11a das 5-GHz-Band nutzt. Die Standards 802.11n/g/b sind zueinander kompatibel, aber inkompatibel zu 802.11a.

Die jüngste WLAN-Variante aus dem Jahr 2006 ist die derzeit schnellste. Sie meistert theoretisch Transferraten bis 600 MBit/s, wovon aktuell maximal 300 MBit/s theoretisch möglich sind. 802.11n arbeitet im 2,4-GHz-Funkband und ist abwärtskompatibel zu den Vorgängern IEEE 802.11g und –b.

0 Kommentare zu diesem Artikel
74444