Das Gratis-Programm Vsocks Light bietet eine unkomplizierte Möglichkeit, ein LAN mit dem Internet zu verbinden.

Vsocks Light für Win 95/98 und NT 4 kann Computer in einem LAN mit dem Internet verbinden, und zwar über einen Windows-Rechner (Gateway) mit Modem. Im Test ließ sich der Proxy-Server einfach und schnell auf dem Gateway-Computer installieren. Auf Wunsch trägt sich das Programm in die Autostart-Gruppe ein, unter Windows NT können Sie es als Systemdienst installieren. Das Programm lässt sich so konfigurieren, dass es sich automatisch beim Provider einwählt, wenn einer der PCs im LAN auf das Internet zuzugreifen versucht. Vsocks Light kann alle auf TCP/IP basierenden Dienste wie E-Mail oderNews weiterleiten. Manko: Es fehlen Sicherheitsfunktionen wie das Sperren einzelner Ports. Vsocks Light wird übrigens nicht weiterentwickelt: Es soll durch eine Profiversion ersetzt werden.

Hersteller/Anbieter

Paul Smith Computer Services, Großbritannien

Telefon

0044/1484852520

Weblink

www.vpop3.co.uk

Bewertung

4 Punkte

Preis

Freeware

0 Kommentare zu diesem Artikel
156916