84736

Visioneer 6100USB

25.08.2000 | 00:00 Uhr |

Der Visioneer 6100USB hat keine auffällige Eigenschaft. Selbst für seine Preisklasse ist der Scanner mittelmäßig.

Der Visioneer 6100USB schafft maximal 600 x 1200 dpi Auflösung bei 36 Bit Farbtiefe. Unsere Tests zur Scanqualität absolvierte der USB-Flachbettscanner mit durchschnittlichen Ergebnissen (Note: 3,3): Die Schärfe der Scans war in Ordnung. Allerdings hatten die Testscans einen starken Rot- und Blaustich. Zugleich hatte es das Gerät in den Geschwindigkeitstests nicht allzu eilig (Note 3,9): War der Vorschauscan noch in flotten 0:23 Minuten digitalisiert, benötigte das Visioneer-Modell für den Graustufenscan ganze 0:51 Minuten. Auf die farbige Vorlage warteten wir mit 0:52 Minuten ähnlich lange. Zur Handhabung (Note 3,2): Die Scan-Software ist übersichtlich aufgebaut und mit vielen Funktionen ausgestattet. Sie lässt sich sowohl über den Rechner als auch über die Scantaste direkt am Gerät starten. Im Lieferumfang enthalten waren Twain-Treiber für Win 95/98 und NT 4. Einen Netzschalter suchten wir vergeblich. Überzeugt hat uns der Visioneer-Service (Note 1,2): Neben 24 Monaten Garantie beinhaltet er eine sehr gut erreichbare technische Hotline (069/6656860) mit kompetenten Mitarbeitern.

Hersteller/Anbieter

Visioneer

Telefon

02841/967010

Weblink

www.visioneer.com

Bewertung

1,5 Punkte

Preis

rund 180 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
84736