2213239

Überzeugender Gaming-Monitor mit UHD: Viewsonic XG2700-4K im Test

29.08.2016 | 17:16 Uhr |

Der Viewsonic XG2700-4K ist ein Gaming-Monitor mit 27-Zoll-Auflösung mit UHD-Auflösung. Im Spieletest kann das Modell dank der integrierten Freesync-Technik überzeugen.

Der Viewsonic XG2700-4K ist ein 27-Zoll-Bildschirm mit IPS-Panel und UHD-Auflösung von 3840 x 2160 Bildpunkten. Viewsonic vermarktet das Modell als Gaming-Monitor und hat dem Bildschirm daher die Freesync-Technik implementiert. Sie synchronisiert die Bildfrequenzen von Grafikkarte und Gaming-Monitor um Bildruckler- und -aussetzer zu verhindern. Besonders einstellbare Spiele-Modi für bestimmte Spiele-Szenarios sollen den Spielespaß zusätzlich verbessern. Ob der Viewsonic XG2700-4K sich erfolgreich in der Spieleszene etablieren kann, untersuchen wir in einem ausführlichen Test.

TEST-FAZIT: Viewsonic XG2700-4K

TESTERGEBNIS (NOTEN)

Viewsonic XG2700-4K

Testnote

gut (2,09)

Preis-Leistung

teuer

Bildqualität (45%)

1,76

Bildschirmqualität (15%)

2,39

Ausstattung (15%)

3,30

Handhabung (10%)

1,70

Stromverbrauch (10%)

1,35

Service (5%)

2,85

Aufwertung

5,00 (100% RGB, Freesync)

Abwertung

-

Der Viewsonic XG2700-4K überzeugt trotz begrenzter Bildfrequenz von 60 Hertz im Spiele-Einsatz. Besonders die schnellen Reaktionszeiten, die UHD-Auflösung und die hohe Bildqualität gefallen. Die Freesync-Technik sorgt zudem für perfekte Bildwiedergabe. Aber der Gaming-Monitor macht auch als "normaler" Bildschirm dank der vielen ergonomischen Einstellmöglichkeiten eine gute Figur.

Pro

+ UHD-Auflösung

+ sehr gute Bildqualität

+ Freesync-Technik

+ ergonomische Einstellmöglichkeiten

Contra

- Gaming-Monitor mit nur 60 Hz

Bildqualität

Bereits in der Werkseinstellung überzeugt der Viewsonic XG2700-4K mit einer guten Helligkeit, hohem Kontrast und Bildschärfe. Daneben zeigt der UHD-Bildschirm eine sehr homogene Helligkeitsverteilung über das gesamte IPS-Panel. Richtig Spaß beim Spielen macht die hohe UHD-Auflösung, die mit superscharfen und detailgenauen Bildern glänzt. Der Nachteil des UHD-Bildschirms gegenüber Gaming-Monitoren mit geringeren Auflösungen ist die Bildwiederholrate von lediglich 60 Hertz. 4K-Monitore mit einer höheren Bildwiederholfrequenz von bis zu 144 Hertz kommen allerdings auch erst Ende 2016 auf den Markt.

Dennoch funktioniert der Viewsonic XG2700-4K auch bei schnellen und anspruchsvollen Spielen gut. Dazu tragen die Schwarzstabilisierung, die dunkle Bildbereiche hervorhebt, und ein sogenannter Prozess-Reduzierer bei, der laut Viewsonic die Eingabeverzögerung minimiert. Die Freesync-Technik zur Synchonisierung von Grafikkarte und Gaming-Monitor funktioniert einwandfrei, Bildfehler treten im gesamten Test nicht auf.

Ausstattung

Das Angebot an Schnittstellen ist komplett, aber nicht auf dem neuesten Stand. Wir finden beim Viewsonic XG-2700-4K zwei Displayport-Eingänge der veralteten Version 1.2a und die drei HDMI-Ports der Version 2.0 unterstützen noch kein HDR. Immerhin sind noch vier USB-3.0-Schnittstellen an Bord und zwei der drei HDMI-Eingänge des Gaming-Monitors beherrschen den MHL-Standard für den Anschluss von mobilen Geräten wie Smartphone und Tablet. Knausrig: Im Lieferumfang ist nur ein Displayport- und ein USB-3.0-Kabel enthalten.

Handhabung

Positiv bewerten wir die umfangreichen ergonomischen Einstellmöglichkeiten, um den Viewsonic XG2700-4K möglichst gut an den jeweiligen Arbeitsplatz anzupassen. Der Gaming-Monitor lässt sich in der Höhe um 120 Millimeter verstellen, um 90 Grad drehen und um bis zu 20 Grad neigen. Die Sensortasten für die Bedienung liegen griffgünstig am rechten unteren Panel-Rand und sind kotrastfarbig beschriftet. Das Bildschirmmenü selbst ist übersichtlich aufgebaut und schnell zu nutzen.

Stromverbrauch

Im Betrieb verbraucht der Gaming-Monitor rund 36 Watt - dies ist für einen 27-Zoll-Modell mit UHD-Auflösung nicht viel. Im Standby-Modus sinkt der Bedarf auf niedrige 0,4 Watt.

Die beliebtesten Gaming-Monitore im Praxis-Test

BILDQUALITÄT

Viewsonic XG2700-4K (Note: 1,76)

Blickwinkelabhängigkeit: horizontal / vertikal

gut / gut

Bildschärfe DVI/HDMI

gut

Farblinearität / Farbraum

gut / gut

Maximale Helligkeit

280 Candela/m²

Helligkeitsverteilung

112 Prozent

Kontrast

970 : 1

Reaktionszeit

5 Millisekunden

AUSSTATTUNG

Viewsonic XG2700-4K (Note: 3,30)

Paneltyp / Seitenverhältnis

IPS / 16 : 9

Anschlüsse

2 Displayport, 3 HDMI, 4 USB, 1 Audio-Buchse analog

Extras

HDCP ja, Pivot ja, drehbar ja, höhenverstellbar ja, Farbtemperaturvorwahl ja, Lautstprecher nein, Webcam nein, Mikrofon nein, Sonstiges -

HANDHABUNG

Viewsonic XG2700-4K (Note: 1,70)

Bedienbarkeit Menü

gut

Erreichbarkeit: Gerätetasten / Schnittstellen

gut / gut

Handbuch

gut

STROMVERBRAUCH

Viewsonic XG2700-4K (Note: 1,35)

Betrieb

36,3 Watt

Standby

0,4 Watt

Aus

0,4 Watt

ALLGEMEINE DATEN

Viewsonic XG2700-4K

Testkategorie

TFT-Bildschirme

TFT-Bildschirme

Viewsonic

Internetadresse von Viewsonic

www.viewsonic.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

719 Euro

Viewsonics technische Hotline

0821/45057382

Garantiedauer des Herstellers

36 Monate

0 Kommentare zu diesem Artikel
2213239