TFT-Bildschirm

Test: Viewsonic VX2336S-LED

Donnerstag, 28.06.2012 | 13:30 von Bernd Weeser-Krell
ViewSonic VX2336s-LED (23 Zoll)
ViewSonic VX2336s-LED (23 Zoll)
Preisentwicklung zum Produkt
Viewsonic VX2336S-LED
Vergrößern Viewsonic VX2336S-LED
Der Viewsonic VX2336S-LED ist ein preiswerter TFT-Bildschirm mit IPS-Panel. Die Bildqualität des 23-Zöllers überzeugt mit einer natürlichen Farbwiedergabe.
Der TFT-Bildschirm Viewsonic VX2336S-LED ist ein 23-Zoll-Modell mit einer nativen Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten. Das Gerät präsentiert sich in einem schnörkellosen Design mit matter Oberfläche. Das Panel des Viewsonic VX2336S-LED ist in der IPS-Technik gefertigt. Diese Technik minimiert die Blickwinkelabhängigkeit. Der TFT-Bildschirm bestätigt diese Tatsache: Auch bei relativ großem seitlichem Blickwinkel treten keine Farb- oder Kontraständerungen auf. 

Bildqualität des Viewsonic VX2336S-LED: gute Bildschärfe

Daneben zeichnet sich der Viewsonic VX2336S-LED durch eine hohe Helligkeit, gute Bildschärfe und eine natürliche Farbwiedergabe aus. Der Kontrast des Viewsonic VX2336S-LED liegt ebenfalls auf gutem Niveau. Bildruckler und Bewegungsunschärfen bei schnellen bewegten Bildern sind im Test nicht erkennbar.

BILDQUALITÄT Viewsonic VX2336S-LED (Note: 2,14)
Blickwinkelabhängigkeit: horizontal / vertikal gut / gut
Bildschärfe DVI/HDMI gut
Farblinearität / Farbraum gut / befriedigend
Maximale Helligkeit 242 Candela/m²
Helligkeitsverteilung 81 Prozent
Kontrast 875 : 1
Reaktionszeit 14,0 Millisekunden

Ausstattung des Viewsonic VX2336S-LED: eine DVI-Schnittstelle

Hier beschränkt sich der TFT-Bildschirm auf das Nötigste. Lediglich eine VGA- und eine DVI-Schnittstelle sind im Gerät integriert. Der Viewsonic VX2336S-LED hat keine Lautsprecher installiert.

AUSSTATTUNG Viewsonic VX2336S-LED (Note: 4,65)
Paneltyp / Seitenverhältnis IPS / 16 : 9
Anschlüsse 1 DVI, 1 VGA
Extras HDCP ja, Pivot nein, drehbar nein, höhenverstellbar nein, Farbtemperaturvorwahl ja, Lautstprecher nein, Webcam nein, Mikrofon nein, Sonstiges -

Handhabung des Viewsonic VX2336S-LED: gutes Bildschirmmenü

Ergonomische Einstellmöglichkeiten sucht man beim Viewsonic VX2336S-LED vergeblich. Der Bildschirm ist weder in der Höhe verstellbar noch drehbar gelagert. Das Bildschirmmenü ist tabellarisch aufgebaut und einfach zu bedienen. Die Einstelltasten des Viewsonic VX2336S-LED sind griffgünstig am unteren Panel-Rand mittig platziert und kontrastfarbig beschriftet.

HANDHABUNG Viewsonic VX2336S-LED (Note: 2,05)
Bedienbarkeit Menü gut
Erreichbarkeit: Gerätetasten / Schnittstellen sehr gut / befriedigend
Handbuch befriedigend

Stromverbrauch des Viewsonic VX2336S-LED: über 35 Watt

Trotz der LED-Hintergrundbeleuchtung verbraucht der TFT-Bildschirm im Betrieb rund 36 Watt. Dieser hohe Bedarf ist dem IPS-Panel geschuldet. Im Standby-Modus sinkt der Verbrauch auf sehr niedrige 0,1 Watt.

STROMVERBRAUCH Viewsonic VX2336S-LED (Note: 1,05)
Betrieb 36,5 Watt
Standby 0,1 Watt
Aus 0,1 Watt

Fazit

Der TFT-Bildschirm Viewsonic VX2336S-LED besitzt ein IPS-Panel, das die Blickwinkelabhängigkeit auf ein Minimum reduziert. Die Bildqualität überzeugt mit guter Helligkeit und natürlicher Farbdarstellung. Ergonomische Einstellmöglichkeiten bietet der Viewsonic VX2336S-LED nicht. Der Stromverbrauch liegt auf recht hohem Niveau.

TESTERGEBNIS (NOTEN) Viewsonic VX2336S-LED
Testnote befriedigend (2,53)
Preis-Leistung günstig
Bildqualität (45%) 2,14
Bildschirmqualität (15%) 2,84
Ausstattung (15%) 4,65
Handhabung (10%) 2,05
Stromverbrauch (10%) 1,05
Service (5%) 2,78
Aufwertung 0,00 (-)
Abwertung 0,00 (-)
ALLGEMEINE DATEN Viewsonic VX2336S-LED
Testkategorie TFT-Bildschirme
TFT-Bildschirme Viewsonic
Viewsonic Internetadresse www.viewsoniceurope.com
Preis (unverbindliche Preisempfehlung) 199 Euro
Viewsonics technische Hotline 0800/1717430
Garantiedauer des Herstellers 36 Monate
Donnerstag, 28.06.2012 | 13:30 von Bernd Weeser-Krell
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1502865