2137578

4K-TFT-Bildschirm

Test: Viewsonic VG2860mhl

30.10.2015 | 14:30 Uhr |

Test: Der TFT-Bildschirm Viewsonic VG2860mhl ist ein 28-Zoll-Modell mit 4K-Auflösung. Bildqualität und Ausstattung überzeugen.

Mit dem VG2860mhl platziert Viewsonic einen nicht gerade billigen 4K-Bildschirm in der 28-Zoll-Klasse. Mit seiner Auflösung von 3840 x 2160 Bildpunkten liefert das Modell ein überaus scharfes Bild, allerdings geraten Icons und Schriften in der nativen Auflösung recht klein. Der Viewsonic VG2860mhl punktet zudem bei Ausstattung und Ergonomie. So lässt sich der TFT-Bildschirm nicht nur kippen und auf dem Fuß drehen, sondern auch in der Höhe verstellen. Damit ist eine komfortable Anpassung an die ergonomischen Verhältnisse des Arbeitsplatzes gewährleistet. Darüber hinaus erlaubt die Pivot-Funktion den Betrieb hochkant.

TEST-FAZIT: Viewsonic VG2860mhl

TESTERGEBNIS (NOTEN)

Viewsonic VG2860mhl

Testnote

gut (2,07)

Preis-Leistung

teuer

Bildqualität (45%)

1,96

Bildschirmqualität (15%)

2,03

Ausstattung (15%)

2,99

Handhabung (10%)

2,05

Stromverbrauch (10%)

1,52

Service (5%)

1,65

Der Viewsonic VG2860mhl ist ein TFT-Bildschirm für den Profi- und ambitionierten Privat-Anwender. Mit seiner 4k-Auflösung liefert der 28-Zoll-TFT-Bildschirm ein sehr scharfes und kontrastreiches Bild. Auch die Farbwiedergabe kann überzeugen. Ein kleines Manko hinsichtlich der Bildqualität ist die nicht ganz gleichmäßige Helligkeitsverteilung. Die Ausstattung und die ergonomischen Einstellmöglichkeiten liegen dagegen auf Profi-Niveau. Der Stromverbrauch hält sich im Rahmen, es fehlt allerdings ein Netzschalter, der den Bildschirm komplett vom Netz nimmt. Das Preis-Leistungsverhältnis bewerten wir als teuer.

Pro

+ 4K-Auflösung

+ überzeugende Bildqualität

+ üppige Ausstattung

+ ergonomische Einstellmöglichkeiten

Contra

- Helligkeitsverteilung nicht optimal

- fehlender Netzschalter

Bildqualität: Der Viewsonic VG2860mhl überzeugt nicht nur mit einer überaus scharfen Darstellung, auch der gute Kontrast und die natürliche, kräftige Farbwiedergabe gefallen. Der Bildschirm bietet dabei eine 10-Bit-Farbverarbeitung und 96%er-sRGB-Abdeckung. Bewegungsunschärfen bei schnellen bewegten Bildern in Videos oder Spielen stellen wir im Test nicht fest. Durch das hochwertige IPS-Panel hält sich zudem die vertikale und horizontale Blickwinkelabhängigkeit in Grenzen, Farb- und Kontrastverschiebungen sind auch bei sehr schrägem Blickwinkel kaum feststellbar. Als nicht optimal bewerten wir dagegen die nicht sehr homogene Helligkeitsverteilung über den gesamten Bildschirm.

Ausstattung: Für die Verbindung zum Rechner bietet der Viewsonic VG2860mhl neben zwei Displayport-Schnittstellen (normal und mini) je einen HDMI- und DVI-Port. Über die Displayport-Eingänge schafft der TFT-Bildschirm die 4K-Wiedergabe mit 60 Hz. Das Modell lässt sich zusätzlich sogar mit vier separaten Videoquellen ansteuern, die sich gleichzeitig im vierfach geteilten Bildschirm per Multipicture darstellen lassen. Zu den Videoeingängen gesellen sich vier USB-Schnittstellen (je zwei USB-3.0- und USB-2.0-Ausgänge) sowie zwei integrierte Stereo-Lautsprecher mit akzeptablem Sound. Insgesamt ist der Viewsonic VG2860mhl damit gut ausgestattet.

Lesetipp: Die Geschichte der Monitore

Handhabung: Neben den umfangreichen ergonomischen Einstellmöglichkeiten lässt sich der Viewsonic VG2860mhl per übersichtlichem und umfangreichem Bildschirmmenü gut an die persönlichen Bedürfnisse anpassen. Die Steuerung des Bildschirmmenüs gefällt jedoch nicht. Die Tasten liegen unten am rechten Panelrand und sind nur zu erfühlen. Zudem fehlt eine kontrastfarbige Beschriftung der Tasten an der Frontseite des Panel-Rahmens. Eine raffinierte Besonderheit weist der Fuß des TFT-Bildschirms auf. Er besitzt eine Aufnahme, an der sich ein handelsüblicher Mini-PC befestigen lässt.

Stromverbrauch: Der Stromverbrauch hält sich mit rund 47 Watt im Betrieb für einen 4K-Bildschirm dieser Größe auf normalem Niveau. Im Standby-Modus sinkt der Verbrauch auf niedrige 0,4 Watt. Einen Netzschalter, der den Bildschirm komplett vom Netz nimmt, besitzt der Viewsonic VG2860mhl nicht.

BILDQUALITÄT

Viewsonic VG2860mhl (Note: 1,96)

Blickwinkelabhängigkeit: horizontal / vertikal

gut / gut

Bildschärfe DVI/HDMI

gut

Farblinearität / Farbraum

gut / gut

Maximale Helligkeit

220 Candela/m²

Helligkeitsverteilung

78 Prozent

Kontrast

914 : 1

Reaktionszeit

2 Millisekunden

AUSSTATTUNG

Viewsonic VG2860mhl (Note: 2,99)

Paneltyp / Seitenverhältnis

IPS / 16 : 9

Anschlüsse

2 Displayport, 1 HDMI, 1 DVI, VGA, 4 USB, Composite, S-Video, Komponenten, 2 Audio-Buchsen analog, Audio-Buchsen digital, Kartenleser,

Extras

HDCP ja, Pivot ja, drehbar ja, höhenverstellbar ja, Farbtemperaturvorwahl ja, Lautstprecher ja, Webcam nein, Mikrofon nein, Sonstiges -

HANDHABUNG

Viewsonic VG2860mhl (Note: 2,05)

Bedienbarkeit Menü

gut

Erreichbarkeit: Gerätetasten / Schnittstellen

gut / gut

Handbuch

befriedigend

STROMVERBRAUCH

Viewsonic VG2860mhl (Note: 1,52)

Betrieb

47,1 Watt

Standby

0,4 Watt

Aus

0,4 Watt

ALLGEMEINE DATEN

Viewsonic VG2860mhl

Testkategorie

TFT-Bildschirme

TFT-Bildschirme

Viewsonic

Internetadresse von Viewsonic

www.viewsonic.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

649 Euro

Viewsonics technische Hotline

0821/45057382

Garantiedauer des Herstellers

36 Monate

0 Kommentare zu diesem Artikel
2137578