1307146

TFT-Bildschirm

Test: Viewsonic VA2248-LED

15.03.2012 | 14:40 Uhr |

Der TFT-Bildschirm Viewsonic VA2248-LED überzeugt durch eine gute Bildqualität. Zudem ist der maximale Stromverbrauch des 22-Zöllers im Betrieb sehr niedrig.

Der TFT-Bildschirm Viewsonic VA2248-LED ist als preiswerter Monitor für den privaten Einsatz konzipiert. Die Bilddiagonale liegt bei 22 Zoll beziehungsweise 56 Zentimetern. Das Seitenverhältnis des Viewsonic VA2248-LED beträgt 16:9 bei einer nativen Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten. Wie Viewsonic betont, wird der TFT-Bildschirm ohne Quecksilver und anderer gefährlicher Stoffe hergestellt. Zudem erfülle der Viewsonic VA2248-LED die neuesten Industrienormen wie etwa TCO 5.1.

Bildqualität des Viewsonic VA2248-LED: hoher Kontrast

Der Viewsonic VA2248-LED zeigte auf den ersten Blick ein sehr kontrastreiches Bild mit kräftigen und natürlichen Farben. Unsere Tests bestätigten diesen Eindruck. Das Kontrastverhältnis des TFT-Bildschirms lag bei hohen 1140:1. Die maximale Helligkeit betrug 200 cd/m2 - ein ordentlicher Wert. Auffällig war die sehr homogene Ausleuchtung über den gesamten Bildschirm des Viewsonic VA2248-LED. Die Standardabweichung betrug lediglich 6 cd/m2. Die Blickwinkelabhängigkeit war wegen des integrierten TN-Panels deutlich ausgeprägt. Bildunschärfen bei schnellen bewegten Bildern in Spielen und Videos zeigten sich nicht.

BILDQUALITÄT

Viewsonic VA2248-LED (Note: 2,13)

Blickwinkelabhängigkeit: horizontal / vertikal

gut / gut

Bildschärfe DVI/HDMI

gut

Farblinearität / Farbraum

sehr gut / gut

Maximale Helligkeit

200 Candela/m²

Helligkeitsverteilung

88 Prozent

Kontrast

1140 : 1

Reaktionszeit

13,0 Millisekunden

Ausstattung des Viewsonic VA2248-LED: eine DVI-Schnittstelle

Der Viewsonic VA2248-LED besitzt lediglich je eine digitale DVI- und eine analoge VGA-Schnittstelle. Weitere Ausstattungsmerkmale wie etwa Lautsprecher und USB-Ports fehlen.

AUSSTATTUNG

Viewsonic VA2248-LED (Note: 4,65)

Paneltyp / Seitenverhältnis

TN / 16 : 9

Anschlüsse

DVI, VGA

Extras

HDCP, Farbtemperaturvorwahl

Handhabung des Viewsonic VA2248-LED: nicht in der Höhe verstellbar

Ebenso gehen dem Viewsonic VA2248-LED ergonomische Einstellmöglichkeiten ab. Der TFT-Bildschirm lässt sich weder auf seinem Standfuß drehen noch in der Höhe verstellen. Das Bildschirmmenü des Viewsonic VA2248-LED ist klar strukturiert. Der einfachen Bedienung hinderlich ist aber die Lage der Einstelltasten an der rechten Gehäuserückseite. Immerhin befinden sich an der Gehäusefront des Viewsonic VA2248-LED kontrastfarbige Icons.

HANDHABUNG

Viewsonic VA2248-LED (Note: 2,00)

Bedienbarkeit Menü

gut

Erreichbarkeit: Gerätetasten / Schnittstellen

befriedigend / sehr gut

Handbuch

gut

Stromverbrauch des Viewsonic VA2248-LED: maximal 20 Watt

Der Energiebedarf im Betrieb lag bei maximal rund 20 Watt - sehr niedrig. Besonders gut: Im Standby-Modus wie ausgeschaltet verbraucht der Viewsonic VA2248-LED gar keinen Strom.

STROMVERBRAUCH

Viewsonic VA2248-LED (Note: 1,00)

Betrieb

20,4 Watt

Standby

0,0 Watt

Aus

0,0 Watt

Fazit

Der Viewsonic VA2248-LED ist ein preisgünstiger 22-Zöller mit guter Bildqualität. Highlights sind der kräftige Kontrast, die natürliche Farbdarstellung und die sehr gleichmäßige Helligkeitsverteilung des TFT-Bildschirms. Abstriche muss man bei der Ausstattung und den ergonomischen Einstellmöglichkeiten machen. Der Stromverbrauch ist dagegen sehr niedrig.

TESTERGEBNIS (NOTEN)

Viewsonic VA2248-LED

Testnote

befriedigend (2,60)

Preis-Leistung

sehr günstig

Bildqualität (45%)

2,13

Bildschirmqualität (15%)

3,56

Ausstattung (15%)

4,65

Handhabung (10%)

2,00

Stromverbrauch (10%)

1,00

Service (5%)

2,78

Aufwertung

0,00 (-)

Abwertung

0,00 (-)

ALLGEMEINE DATEN

Viewsonic VA2248-LED

Testkategorie

TFT-Bildschirme

TFT-Bildschirme

Viewsonic

Viewsonic Internetadresse

www.viewsonic.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

149 Euro

Viewsonics technische Hotline

0800/1717430

Garantiedauer des Herstellers

36 Monate

0 Kommentare zu diesem Artikel
1307146