245394

Viewsonic PF790

01.03.2000 | 00:00 Uhr |

Der teure 19-Zöller zeigte eine enttäuschende Bildqualität.

Trotz gleichmäßiger Helligkeitsverteilung konnten wir dem PF790 bei der Bildqualität nur die Note 4,3 geben. Grund: deutlich sichtbare Geometrie- und Konvergenzfehler in den Schirmecken. Dieses schlechte Bild lieferte eine vollkommen plane Mitsubishi-Bildröhre (Streifenmaske mit variablem Punktabstand von 0,25 bis 0,27 Millimeter; 45,6 Zentimeter sichtbare Bilddiagonale). Die Monitorparameter stellen Sie über das Onscreen-Menü ein. Separate Regler für Helligkeit und Kontrast gibt es nicht (Handhabungs-Note: 3,0). Bei 1280 x 1024 Bildpunkten schafft der TCO-99-Schirm gute 90 Hz Wiederholrate (97 kHz Zeilenfrequenz). Der Strombedarf war mit 104 Watt durchschnittlich. Das ergibt für die Ergonomie die Note 2,1. Das Service-Angebot (Note 1,7): Sie bekommen 36 Monate Garantie, kostenloser Vor-Ort-Service inklusive. Die Hotline (0800/1717430; gebührenfrei) war gut.Testurteil: Der teure 19-Zöller zeigte eine enttäuschende Bildqualität. Monitor-Top-Liste Platz 38. -bw/lm

Hersteller/Anbieter

Viewsonic

Telefon

0800/1717430

Weblink

www.viewsonic.com

Bewertung

1 Punkt

Preis

rund 1200 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
245394